Alle Lexikoneinträge von A bis Z



Zink

Obwohl nur in sehr geringen Mengen benötigt, ist Zink doch notwendig für eine ganze Reihe von Körpervorgängen. Dies wird daran deutlich, daß Zink an der Bildung von über 160 verschiedenen Enzymen beteiligt ist. Zink ist besonders wichtig für das Körperwachstum, den Eiweißstoffwechsel, das körpereigene Abwehrsystem, aber auch für den Zustand von Haut, Nägeln und Haaren. Weiter spielt Zink eine wesentliche Rolle für die Entwicklung und Funktion der Geschlechtsorgane sowie für den Stoffwechsel der Vitamine A und B und der essentiellen Fettsäuren.


Quelle: Naturheilkundelexikon