Zahnfleischrückgang durch ständiges Gedankenkarussel?



  • Hallo, bin 55 und schon einige Jahre in den Wechseljahren, das nur mal so nebenbei erwähnt.Habe seit ein paar Jahren Probleme mit der Übersäuerung und mein Arzt sagt, dass das bei mir nicht unbedingt mit der Ernährung zusammen hängt, er meinte das es von meinem ständigen Gedankenkarussel kommt.Ständiges denken, sich sorgen machen, produziert ständig Magengsäure und das greift das Zahnfleisch an. Nun geht es schon sichtbar zurück und ich möchte das unbedingt stoppen, das hängt wohl auch etwas mir der Psyche zusammen.Laut Zahnarzt habe ich auch Zahnfleischsschwund.


    Meine Frage welche Pilze könnten mir helfen?
    LG Blackcat

  • Hallo Blackcat,


    bezüglich der Schleimhäute hat sich der Hericium Extrakt sehr bewährt. Sowohl Magen, als auch Zahnschleimhaut können davon profitieren.


    Zur Stressbewältigung könnte man den Cordyceps Extrakt jederzeit kombinieren.


    Evtl. auch einen Therapeuten vor Ort ansprechen, wäre natürlich optimal :thumbup: