Ursulinchen

  • Hallo zusammen [IMG:http://www.mysmilie.de/midi-smileys/liebe/1/0025.gif]


    Ich muss mich mal wieder bei euch bedanken, dass es euch gibt und kurz schreiben wie es mir geht.


    Im Februar dieses Jahres bin ich zufällig auf dieses Forum gestoßen, gottseidank.
    Da ich nun seit einigen Jahren abnehmen möchte und das Gegenteil passierte, war im immer am Suchen. Ich habe nartürlich auch schon jede Menge Geld ausgegeben, nur abgenommen habe ich nicht. 1999 habe ich aufgehört zu rauchen. Zu der Zeit war ich aber schon der Meinung, dass ich unbedingt abnehmen müsste. Ich hatte damals so ca. 82 kg und wollte wirklich gezielt abnehmen. Ich weiß garnicht mehr, was ich alles probiert habe. Heute weiß ich, dass ich viel zu wenig gegessen habe und dadurch meinen Stoffwechsel total in den Keller gefahren habe. Von nun an gings nur noch bergauf. Ich war bei WW. Alle um mich herum haben abgenommen, nur ich nicht.
    Ich gehe auch seit 4 Jahren Nordig Walking, weil ohne Sport geht nichts. Es hat nichts geklappt.
    Das Resultat war, dass ich Anfang dieses Jahres meinen Höchststand mit 98,80 kg hatte und riesige Angst, bald 100 kg schwer zu sein.


    Und dann habe ich durch Zufall dieses Forum gefunden. Ich habe Ende Februar mit den Heilpilzen begonnen und habe heute mein Gewicht mit Hilfe der Pilze um über 6 kg reduziert. Dabei mach ich nicht mal wirklich Sport zur Zeit, weil es soooooo heiß ist.
    Ich wiege zur Zeit 92 kg und bin sooooooooo dankbar.
    Ich hoffe, dass ich bald U90 sein werde.


    Vielleicht gibt dieser Beitrag anderen Hoffnung.


    Liebe Grüße an euch alle
    Ursulinchen

    2 Mal editiert, zuletzt von Ursulinchen ()

  • Hallo Zusammen!


    Ich will mein gestriges Protokoll mal vervollständigen indem ich meine Einnahme hier auch noch aufschreibe.
    Und zwar nehme ich: 3x2 ABM, 3x2 Maitake, 3x2 Hericium, 3x1 Cordiceps und 3x1 Reishi und 3x2 Polyporus.


    Den Reishi hab ich auf 3x1 reduziert, da ich am Hals und immer wieder einen Ausschlag bekam, dieser hat gejuckt und ich hab mich ständig aufgekratzt. Das ist nun besser.


    Den Polypohrus nehme ich zur Entwässerung.


    Ich werde sicher wieder weiter berichten.
    Ursulinchen

  • Heute will ich mich auch wieder mal melden. Leider tut sich zur Zeit überhaupt nichts. Bei meinem letzten Eintrag glaubte ich wirklich, dass ich es jetzt schaffen werden und bald unter 90 kg sein werde. Die ersten 6 kg, das ging eigentlich relativ gut..
    Aber, seit genau dieser Zeit steht alles still. Es tut sich überhaupt nichts mehr. Im Gegenteil, ich habe wieder 1 kg mehr.
    Aber aufgeben werde ich selbstverständlich nicht. Ab nächste Woche ist Urlaub angesagt. Und da es jetzt auch nicht mehr so heiß ist, werde ich ab diesem Wochenende wieder mein Nordik-Walking-Programm aufnehmen. Ich hoffe doch, dass sich dann wieder etwas bewegen wird.


    Wenn ich so lesen, was sich bei euch allen so alles tut von mehr Energie und Bäume ausreißen, anderen Baustellen welche repariert werden, so warte ich darauf auch noch. Auch hier tut sich bei mir überhaupt nichts. Meine Müdigkeit ist nach wie vor vorhanden. Seit einiger Zeit habe ich Schmerzen im Knie, auf beiden Zehengrundgelenken eine Arthrose, die auch schon ziemlich schmerzhaft ist. Und auch bei meiner Durchblutung tut sich nichts, was mir auffallen würde.


    Aber vielleicht kommt das ja noch. Ich werde die Geduld nicht verlieren und nicht aufgeben.


    Wenn wenigstens beim Gewicht wieder etwas passieren würde. Das ist zur Zeit noch immer mein Hauptproblem.


    Alles Liebe euch allen
    Ursulinchen