Horvi Therapie gegen Krebs

  • Hallo,


    zuerst wollte ich meiner Katze eine Therapie geben bestehend aus Vitalpilzen, CBD Öl und Boswellia.

    CBD Öl bekommt ihr überhaupt nicht. Nach 1 Tropfen geht es ihr mies, nach der Gabe von 2 Tropfen war sie so fertig, wir dachten, das ist jetzt das Ende. Nie wieder CBD Öl!!!


    Dafür bekommt sie jetzt Traubenkernextrakt / OPC von Terrakraft, das ist appetitanregend und tut ihr gut.


    Ich bin jetzt auf Horvi aufmerksam geworden und suche nach Infos.


    Man bekommt kaum was im Internet mit. Geschweige denn bieten es THP an.


    Woher weiß ich, welche Tropfen, welches Mittel und welche Dosis ich da nehmen soll?


    Danke schon mal

  • Liebe Meraviglia,

    leider kann ich Dir zur Horvi Therapie nicht weiterhelfen, aber zum Thema CBD Öl ist es wichtig, dass du eines speziell für Katzen nimmst (ohne Phenole und Terpene) denn das vertragen Katzen nicht. Eventuell war das das Problem.

    Wenn Du etwas mehr Infos hast um welche Krebsart es sich handelt kann ich Dir gerne noch mit den Vitalpilzen weiterhelfen.

    Herzliche Grüße

    THP/HP Yvonne Misof

  • Gerade habe ich in einem anderen Beitrag gesehen, dass Du ein Öl speziell für Katzen verwendet hast, vl war die Prozentzahl zu hoch.

    Vl findet sich ja noch ein Horvi Spezialist der dir weiterhelfen kann.

    Herzliche Grüße

    THP/HP Yvonne Misof