WHE Anfänger

  • Mitglied seit 29. März 2021
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
1
Punkte
10
Profil-Aufrufe
15
  • Danke für die Antwort. Es ist eben gerade das Problem, dass die meisten Schulmediziner sehr skeptisch gegenüber naturheikundlichen Mitteln sind, vor allem, wenn sich wie in meinem Fall, die Wirkung im Zusammenspiel mit Medikamenten nicht quantifizieren lässt.

    Die blauen Flecken sind ja auch nur Symptom dafür, dass eine erhöhte Blutungsneigung da ist, was ja auch potentiell gefährlich ist.

  • Kann ich Shiitake zusammen mit dem Blutverdünner Eliquis,Wirkstoff Apixaban, einnehmen? Shiitake wirkt ja auch blutverdünnend und ich befürchte,dass beides zusammen zu viel des Guten ist.