Beiträge von Mundschi

    Hallo,

    Ich habe heute mal eine Frage an die Experten und an alle die an stillen Reflux leiden.

    Ich habe seit circa 2 Jahren stillen Reflux, nehme seit einem halben Jahr Hericium Extrakt 2 mal 1.

    Jetzt ist mir aufgefallen dass ich seit ca.2 Jahren starke Rücken probleme habe. So jedes halbe Jahr einen Hexenschuss. Kann das vielleicht zusammen hängen und spielt der Darm dabei eine Rolle?

    Gruß Mundschi

    Hallo,

    Ich möchte mich auf diesem Wege mal an alle Experten wenden und mich bedanken für Eure Arbeit und Hilfe die ihr hier leistet.

    Jetzt zu meinem Krankheitsverlauf. Ich nehme das Hericium jetzt 5 Monate für den Stillen Reflux und kann sagen das es viel besser geworden ist. Allerdings habe ich immer wieder mit Rachen und Mundschleimentzündung zu kämpfen und immer auf der linken Seite manchmal auch Ohrenschmerzen.

    Meine Frage an Euch, ich würde jetzt gerne noch einen Pilz dazu nehmen, ich schwanke zwischen Shiitake und Coriolus.

    Dann suche ich schon vergeblich was gegen die akute Rachen Entzündung, da ich bei stillen Reflux nicht jedes Mittel nehmen kann.

    Gruß

    Das Magnesiumglycinat habe ich mir selbst besorgt, welche Alternative gibt es denn noch. Dann habe ich noch eine Frage zur Darmsanierung, ich habe noch oft mit Blähungen zu tun und den Reishi kann ich auf Grund meiner Schilddrüse nicht nehmen, kann ich mit Symbio Lakt den Darm unterstützen.

    Gruß Mundschi

    Hallo an alle Experten,

    Ich nehme jetzt seit 3 Monaten Hericium Extrakt 2mal 1 Kapsel ein und habe meine Ernährung umgestellt säurearm und wenig Fett, mir ging es auch viel besser es war nie ganz weg aber es war okay. Seit einer Woche nehme ich Magnesiumglycinat auf Grund von Extrasystolen, jedoch habe ich seit ein paar Tagen vermehrt Magenprobleme sogar mit Sodbrennen was ich gar nicht mehr kannte. Kann es an dem Magnesiumglycinat liegen oder soll ich die Dosis Hericium erhöhen.

    Gruß Mundschi

    Hallo UlliM,

    Vielen Dank für die schnelle Antwort, was mein Reflux angeht, ist es viel besser geworden, ich passe aber auch auf was die Ernährung betrifft, kein Zucker und Säure arm. Wenn ich mal sündige merke ich es sofort, mein Mund fängt dann sofort an zu brennen. Dann hilft mir mit Natron Wasser gurgeln, mach ich nicht oft aber es gleicht den PH Wert im Mund aus, Pepsine werden doch bei einem PH Wert von 8-9 deaktiviert. Noch eine Frage zu dem Chaga Pilz, was hat der für Eigenschaften.

    Gruß Mundschi

    Hallo,

    Ich möchte mich nochmal vergewissern was die Dosierung des Hericium Extrakt betrifft, ich wiege 56 kg und nehme 2 mal 1 kapsel von Hawlik.

    Was mir auffällt ich habe seit der Einnahme öfter Herzstolpern nehme jetzt noch Magium k Forte seit 2 Wochen aber besser ist es noch nicht und der Blutdruck ist sehr niedrig. Dazu kommt noch das meine Mundschleimhaut leicht auf einer Seite entzündet ist. Gibt es da vielleicht ein Zusammenhang.

    Gruß Mundschi

    Hallo Lilly,

    Du kannst Dir den Peptest zu schicken lassen, schaue mal im Internet nach, der Test ist ganz einfach zu bedienen. Was auch hilft ist Graviscon Advance nehme ich manchmal zu Nacht oder alkalisches Wasser trinken oder den Mund damit gurgeln mit Teststreifen kannst du das Wasser kontrollieren muss ein ph Wert zwischen 8 und 9 haben. Wenn du noch Fragen hast melde dich einfach.

    Gruß

    Hallo Lilly,

    Ich kenne das Problem mit dem Sodbrennen, Brennen im Mund, Nase laufen. Das ist ein Stiller Reflux was man auch schwer nachweisen kann. In England gibt es ein Test Peptest nennt der sich. Kostet aber 130 €. Ansonsten hilft nur die Umstellung der Ernährung, keine säurenhaltigen Lebensmittel kein Weizen, kein Kaffee alles unter ph wert von 6,5 verursacht den Reflux. Vor allen auf Zucker verzichten und alles was Alkohol enthält.

    Gruß

    Hallo alle miteinander, ich

    nehme jetzt seit circa 2 Wochen Hericium Extrakt erst eine halbe Kapsel jetzt seit 1 Woche eine ganze, was ich jetzt merke mein Blutdruck ist sehr niedrig, der war schon immer niedrig aber jetzt merke ich es körperlich mehr. Ist das normal, ich trinke 2 Liter am Tag. Was kann ich machen.

    Meinen stillen Reflux habe ich jetzt schon gut im Griff.

    Gruß Mundschi :)

    Hallo! Bin auch aufgrund von stillem Reflux hier gelandet.

    Hallo Hupsi73,

    Ich leide auch unter stillen Reflux, I h habe meine Ernährung auf säurearm umgestellt, es ist besser geworden, sobald ich zu viel Zucker oder zuviel Kaffee trinke merke ich es sofort.

    Hallo Joachim

    ich habe Dein Leidensweg gelesen und ich kenne das, Du kannst ein Peptest machen lassen, schaue mal im Internet nach, der wird in England gemacht die schicken dir alles zu kostet aber 130€.Du musst Deine Ernährung umstellen auf säurearm und ohne Zucker, wenn Du es ganz akut hast hilft Graviscon Advance oder mit Natron gurgeln aber nicht so oft, wenn Du noch Fragen hast melde Dich.

    Gruß Mundschi

    Hallo Karin,

    Ich habe mal eine Frage zwecks Stiller Reflux, wie geht es dir jetzt haben die Pilze geholfen, ich habe auch Stillen Reflux und versuche es mit säurearmer Ernährung, aber ganz weg ist es bei mir leider noch nicht. Wäre toll wenn du dich meldest.