Beiträge von Limni

    Hallo an Alle,

    Ich brauche eure Hilfe.

    Ich nehme seit März morgens und mittags je 2 Maitake Extrakt Reishi Extrakt Hericium Pulver und Cordyceps Pulver und Abends 2 Reishi Pulver und Hericium.

    Bis vor 2 Wochen ist es mir sehr gut gegangen 🥰 habe auch abgenommen und hatte keine Beschwerden.

    Dann wie aus dem Nichts bekam ich stechenden Juckreiz am ganzen Körper, die Augen tränen, die Haut im Gesicht fühlt sich verbrannt an ist aber nicht gerötet.

    Kann es sein, dass das von der Leber, Galle kommt? Kommt die mit dem Entgiften nicht mit?

    Nehme ich zu viel? Oder Vertrage ich die Pilze nicht mehr ? Aber eigentlich hilft der Maitake und Reishi der Leber und seit März sollten die Pilze doch gewirkt haben?
    Ich verstehe das nicht und freue mich auf eure Antworten.

    Liebe Grüße

    Limni

    Hallo Ullim,

    Danke für Deine Antwort 😘

    Falls ich auf irgendwas allergisch bin, nehme ich dann Reishi (Pulver) und Hericium (Pulver)?

    Liebe Grüße

    Regine

    Ps

    Ich nehme 2 x am Tag Magnesium mit B 6, ist das Zuviel?

    Wird Zuviel Calcium ausgeschieden ? (Vielleicht hilft das gegen Juckreiz)

    Hallo an Alle,

    Jetzt brauch ich nochmal eure Hilfe.

    Jetzt nehme ich seit 6 Monate Reishi und Co.

    Nach Anfangsschwierigkeiten ging es mir sehr gut. Aber jetzt habe ich ganz plötzlich Ausschlag auf der Brust, Juckreiz am ganzen Körper, Juckreiz in den Augen, Schweißausbrüche.

    Was soll ich jetzt machen? Soll ich eine Pause einlegen oder mich nur auf einen Pilz reduzieren?

    Ich weiß nicht, was passiert ist, dass mein Körper so heftig reagiert.

    Ich trinke genug.

    Vielen Dank für eure Antwort

    Regine

    Hallo ,

    Vielen lieben Dank für eure ausführlichen Berichte. Mir gehts schon wieder viel besser, ich dachte nur ich wäre Supermario und könnte Corona trotzen, aber vielleicht nehme ich die Pilze auch noch nicht lange genug😊

    Liebe Ullim da habe ich noch eine Frage

    Ich nehme morgens und mittags

    1 Maitake 2 Reishi (Extrakt) 1Cordyceps 1 Hericium Abends 1 Maitake 2 Reishi (Pulver) 2 Hericium

    Ich hab gelesen, dass man mit den Cordyceps zeitweise aussetzen sollte.


    wie geht das mit den anderen Pilzen ? Kann man die immer weiter nehmen oder muss man mit denen auch pausieren und nehme ich genug Pilze, muss ich den Reishi dann wieder als Pulver nehmen?

    Ich wünsche euch noch schöne, sonnige Tage

    Regine 😎

    Hallo an Alle,

    Ich nehme seit März Reishi , Hericium, Cordyceps Maitake. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, fühle ich mich auch sehr wohl.

    Sonntag fing mein Mann mit Coronasympttomen an.

    Ich war mir sicher, dass ich mich nicht anstecken kann, weil ich mit den Pilzen mein Immunsystem gestärkt habe.
    Leider hat es mich dann Mittwochabend doch erwischt und ich war positiv und liege jetzt seit 2 Tagen mit Symptomen im Bett.

    Was sagt ihr dazu, habe ich die Pilze noch nicht lange genug genommen oder ist gegen Corona kein Kraut gewachsen.

    Liebe Grüße an Alle

    Limni

    Hallo an Alle

    Ich melde mich mal wieder, weil ich das Gefühl habe, dass die Pilze mich langsam mögen.

    Ich nehme 1 Maitake und 1 Cordyceps Morgens und Mittags und 1 Maitake und 2 Reishi ( Extrakt) Abends.

    Leider wache ich Morgens immernoch mit Juckreiz auf ( Entgiftung).

    Wie lange dauert die Entgiftung? Ich nehme ja über die Umwelt und die Ernährung immer wieder Gifte auf.

    Ist die Dosierung so richtig oder muss ich sie noch steigern, damit die Pilze richtig wirken können?

    Liebe Grüße an Alle

    Hallo an Alle

    Ich melde mich mal wieder, weil ich das Gefühl habe, dass die Pilze mich langsam mögen.

    Ich nehme 1 Maitake und 1 Cordyceps Morgens und Mittags und 1 Maitake und 2 Reishi ( Extrakt) Abends.

    Leider wache ich Morgens immernoch mit Juckreiz auf ( Entgiftung).

    Wie lange dauert die Entgiftung? Ich nehme ja über die Umwelt und die Ernährung immer wieder Gifte auf.

    Ist die Dosierung so richtig oder muss ich sie noch steigern, damit die Pilze richtig wirken können?

    Liebe Grüße an Alle

    Hallo Ullim,

    Vielen lieben Dank für Deine Antwort.

    Heute mache ich mal eine Pause und werde morgen weitermachen

    Das Magnesiumöl werde ich auf jedenfall ausprobieren, bisher habe ich Magnesium nur oral genommen.

    Kann denn der Pilz in der geringen Menge überhaupt wirken?

    Danke für Deine Unterstützung

    Liebe Grüße Regine

    Hallo,

    Ich bin neu in der Vitalpilzwelt.

    Ich habe mir viel über die Pilze durchgelesen .

    Da ich manchmal nachts Herzrasen habe und schlecht schlafe, habe ich mich für den Reishi entschieden.

    Da ich auf alles sehr schnell überreagiere, habe ich vor 10 Tagen mit einer viertel Kapsel Pulver angefangen. Ein stechender Juckreiz war die Folge. Nach weiteren 3 Tagen war der Juckreiz erträglich es kamen blödsinnige Gliederschmerzen dazu, jetzt habe ich auch noch Übelkeit.

    Ich war weiterhin vom Reishi überzeugt weil ich sofort besser schlafen konnte und das Herzrasen hat sich auch verändert.

    Aber jetzt nach 10 Tagen geht es mir trotz der geringen Dosis immer noch nicht besser und das Herzrasen kommt wieder sobald ich mich hinlege auch tagsüber. Was soll ich machen? Soll ich noch einen anderen Pilz dazu nehmen zur Beruhigung?

    Liebe Grüße