Beiträge von Wölfin

    Hallo Corinna,
    ich habe von meinem Arzt zwei Heparinspritzen bekommen, die ich jeweils vor der Fahrt nehmen soll. Das reicht hoffentlich, neue Thrombosestrümpfe hab ich auch noch. Kann also nichts schief gehen.
    Na dann bis bald!
    Wölfin :)

    Hallo Petra und Corinna,
    vielen Dank für eure Antworten. Das hab ich mir fast gedacht, ich habe eben nur Angst vor einer neuen Thrombose. Wer schon mal eine hatte, der kann die Angst verstehen. Die Vitalpilze haben mir schon gute Dienste geleistet, vor allem dann, wenn die Schulmedizin nicht mehr weiter wusste ( Sodbrennen wegen Zwerchfellbruch). Ich bleibe auf alle Fälle weiter dabei!
    Gruß
    Wölfin
    (Wölfe sind meine Lieblingstiere, deshalb die Bezeichnung! )

    Hallo,


    ich bin neu im Forum, allerdings kenne ich mich mit den Vitalpilzen schon ganz gut aus. Nun habe ich eine Frage: ich hatte vor 10 Jahren nach einer OP (Tennisarm) eine Thrombose bekommen. Meine Bedenken werden natürlich durch die bevorstehende OP am Hallux nicht geringer, denn der Fuß kann ja dann mindestens drei Wochen nicht so gut bewegt werden. Thrombose und Embolie sind natürlich dann die Begriffe, die öfter dann durch den Kopf schwirren.


    Nun meine Frage: kann ich zusätzlich zu den Heparinspritzen Auricularia zu mir nehmen? Vielen Dank für eventuelle Antworten!


    Gruß


    Wölfin :)