Frage zu schlank und vital

  • hallo alle zusammen seit ca. 5 tage nehme ich jetzt die pilzmischung schlank und vital aber es tretten keine veränderungen auf. ich nehme täglich 3x1 .
    und jetzt habe ich ein paar fragen
    1. muss ich meine essensgewohnheiten umstellen?
    2. muss ich sie immer um die selbe zeit einnehmen?
    3.und wann ungefähr tretten die ersten wirkungen auf?


    naja ich hoffe es kann mir einer weiter helfen also bye

  • Hallo Lana!


    Du nimmst in der Woche zwischen 0,5 und 1 kg ab! Es sind ja erst 5 Tage! Nimmt die Schlank und Vital immer vor dem Frühstück, vor dem Mittagessen und vor dem Abendessen mit einem Glas Wasser ein! Es sollte ca. immer dieselbe Tageszeit ein!


    Deine Ernährung brauchst Du nicht zu verändern, weil Du mit der Zeit weniger Appetit bekommst und dann automatisch abnehmenen wirst! Wann das genau ist, kann ich Dir nicht sagen, da jeder Körper anders reagiert!


    Bei mir dauerte es ein paar Tage, Bela hat heute geschrieben, daß sie jetzt nicht mal mehr Gusto auf ne Pizza hat!


    Hab einfach Geduld! Mir hat es sehr geholfen, daß ich mir den Übergewichtsnewsletter anfangs ausgedruckt habe und ihn sehr oft gelesen habe! Vor allem diese Sätze habe ich mir eingeprägt: Frau Dr. Ehlers schreibt: Ich habe abgenommen mit essen und Einnahme von Heilpilzen! Und dieser: 30 Versuchspersonen haben in 10 Tagen durch Einnahme von Maitake alle 5 - 6 kg abgenommen ohne ihre Ernährung zu verändern! Und das ist wissenschaftlich bewiesen!!!


    Abnehmen beginnt bekanntlich im Kopf und gerade was Du Dir anfangs vorstellst geht in Erfüllung! Ich zum Beispiel kann nur mehr in weiten Flatterhosen herumlaufen, da mir meine übrige Garderobe zu eng ist! Ich stell mir immer vor wie ich eine hautenge Jeans anhabe!


    Viel Erfolg und meld Dich wieder!


    P.S. Ich habe in 5 Wochen 4 kg abgenommen, diese Woche nichts, da ich ja meine Mensis bekommen habe, aber das ist eh normal!

    =)Traude


    Zitat

    Nimm Dein Schicksal endlich selbst in die Hand!!!

    Einmal editiert, zuletzt von traude ()

  • Hallo Lana!


    Ich nehme die Kapseln auch erst seit ein paar Tagen, merke aber, dass diese "Gusto-Attacken" verschwunden sind und auch das Hungergefühl sich verändert hat. Irgendwie ist essen bzw. naschen nicht mehr so im Vordergrund und das ist auch gut so.
    Gewichtsmäßig scheint sich langsam etwas zu tun, aber da kann ich natürlich noch nicht sagen, ob es von denen kommt oder nicht.
    Wie auch immer, ich denke, es tut mir gut und das ist die Hauptsache.
    Ein bisserl Geduld müssen wir trotzdem haben.


    Dir viel Erfolg und liebe Grüße,
    muffin

  • Hallo zusammen,


    so muss jetzt auch mal wieder was zum Thema Pilzeinnahme schreiben.


    Ich nehme die Pilze jetzt seit ca. 7 Wochen. Zuerst habe ich Sie zweimal am Tag eingenommen, jeweils 1 Tl. und 1 Kapsel Cordyceps. Bei mir hat sich ausser meines besseren Wohlbefindens nichts geändert. Ich konnte kurz zu Anfang eine Gewichtsabnahme verzeichnen, nur dann ging es wieder nach oben. Da ich Magenproblembe, Krämpfe bekommen hatte, habe ich meine Dosierung auf einmal am Tag gekürzt. Jetzt gehts mir auch wieder besser. Ich werde wieder versuchen die Einnahme zu steigern.
    Ich muss dazu sagen, dass ich sehr wenig esse ca. 400-800 kcl am Tag, dass hat sich auch nicht nach der Pilzeinnahme verändert und immer noch fast kein Fleisch, bäää. Mich machen woll eher die Kohlenhydrate und Gemüse und Obst an. Natürlich nasche ich auch, aber das ist jetzt seltener geworden, da ich keinen Appetit darauf habe. Ich treibe jetzt zusätzlich bisschen Sport, ca. 30 min. am Tag aufm Stepper.


    traude  
    Ich bin sehr faziniert das bei dir das so regelos klappt. Ich freue mich sehr für Dich. Ich hoffe das ich auch bald davon reden kann, 4 KG abgenommen zu haben, dann wäre ich endlich mal wieder unter 70KG. Ich kämpfe schon sehr lange und es tut sich einfach nix mehr.


    Ich habe mich mal umgehört bei einer Gesundheitsberatung wo man an Ärzte Fragen stellen kann. Ich habe mein Problem erörtert, das mein Problem nicht das viele Essen sei, sondern das wenig essen. Diese Ärztin meint ich sei in einen Hungerstoffwechsel geruscht und sollte das mit Vitaminen wie Taxofit A-Z und Aminosäuren ausgleichen. Und da ich unter Wassereinlagerungen leide, was zur Lymphanregung nehmen.
    Könnt Ihr mir sagen ob die Pilze vielleicht den selben Effekt haben und mir die Stoffe wiedergegen die mir fehlen? Was für einen Pilz würdet Ihr mir Raten zur Lymphanregung bzw. Entwässerung?


    Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg euch allen
    Eure Casjopaya

  • Hallo,
    Ja, immer wieder, keine Diät, kein Verzichten, kein KÄMPFEN bitte. Essen! Und Heilpilze! Nur das kurbelt auch den Stoffwechsel wieder an. Bei der Maitake Studie war die Abnahme von 6 kg (12 Pfund) innerhalb von 2 Monaten zu verzeichnen, nicht 10 Tage, verglichen mit Placebo. Maitake vermindert die Umwandlung von Zellen in Fettzellen, und umgekehrt, vermehrt die Umwandlung von Fettzelle zu nicht fettspeichernder Zelle, also man hat auch Substanzen gefunden, die für die Wirkung (neben der Stoffwechselankurbelung und hervorragenden Versorgung des Körpers durch den Pilz) verantwortlich sind.
    Susanne E.

  • Guten Morgen Casjopaya,


    mir geht es ähnlich wie Dir. Nehme die empfohlenen Pilze zum abnehmen seit ca. 5 Wochen. Trotz sehr diszipliniertem Essen will kein Gramm weichen. ( aber esse nicht so wenig wie Du )


    Vielleicht müssen wir unserem Körper mehr Zeit geben, um eine Umstellung zu bewirken.


    Ich habe mir einen Zeitraum von 3 Monaten gegeben. Ich hoffe das reicht, um ein paar Kilo loszuwerden bzw. Fett.


    Ein baldigen Erfolg wünscht Dir
    Silvia

  • Ich nehme seit Mitte Dezember Pilze, schrittweise alle zwei/drei Wochen einen neuen dazu oder einen wg. Unverträglichkeit gewechselt. Ich habe im Bezug auf Abnehmen bisher wenig gemerkt (ich wiege mich nicht, kann und will keine technischen Daten angeben). Seit ich Polyporus und ABM (wg.Allergie u. Asthma) dazunehme (März), muß ich mehr Wasserlassen und zwar auf eine sehr angenehme Art. Ich habe keinen vermehrten Drang, wie vergleichsweise bei einer Blasenerkältung, sondern die Menge hat sich erhöht, die Häufigkeit auch, aber nicht unangenehm. Da ich nicht viel Esse und auch durch die Pilze noch schneller merke, wenn ich satt bin, hatte ich ja eher den Verdacht, dass ich nicht vom Essen zu dick bin, sondern ein hormonelles Problem habe. Mit meiner Schilddrüse ist alles OK.
    Ich möchte noch mal an dieser Stelle allen Mut machen, die zu dick sind, obwohl die Eßgewohnheiten und Bewegung gesund und natürlich sind.
    Mein Ziel ist es eher gesund zu werden und in ca. einem Jahr (!) die Hosengröße gewechselt zu haben. An Füßen, Händen, Gesicht und Rücken sind schon Veränderungen spürbar, auch meine ich, dass mein Bauch nicht mehr so "schwanger" aussieht.
    Hormonelle Veränderungen kommen langsam und brauchen auch ihre Zeit, sich wieder zu regulieren. Und mit viel Wasser im Körper sieht man genauso mollig aus, wie vom zuviel Essen.
    Also keine Panik, wenn es nicht 1/2 bis 1 kg pro Woche sind und die Geduld länger einplanen.
    LG
    Lavendel

  • ich danke euch allen für eure antworten, doch jetzt hätt ich noch eine frage, danach werd ich keinen mehr mit meinen fragen belästigen :) ich war heute morgen beim arzt und zwar habe ich von ihm abfuhrmittel bekommen, da er meinte ich sollte meinen darm reinigen, weil ich seit paar tage bauchbeschwerden habe und nun frag ich mich ob es ratsam wär pilze und das abfuhrmittel einzunehmen? Solllte ich nicht lieber zuerst das abfuhr mittel nehmen und danach die pilze?
    freue mich auf antworten....

  • Hallo Lana,
    da würde ich es lieber mit Nahrungsmitteln oder Getränken versuchen, die dich schon mal schneller zum Klo gehen lassen. Rohe Möhren/Gemüse, Sauerkraut, Buttermilch, kaltes Wasser etc.
    Stuhlprobleme können auch auftreten, wenn man zuwenig Fett in der Nahrung hat, hier hilft Hanföl, Leinöl, Nachtkerzenöl oder auch ein Teelöffel Ölivenöl. Bei mir würde gleich der Reishi abhelfen..(leider)
    Gruß
    Lavendel

  • Hallo!


    Muss mich auch mal wieder melden.
    Ich nehme jetzt nicht ganz 6 Wochen die Pilze. Hab ja auch schon so ca. 4 kg abgenommen. Aber zur Zeit geht nichts mehr weiter.


    Traude, du bist ja so zufrieden mit der Pilzmischung Schlank und Vital. Ich glaube, die werde ich mir jetzt auch mals bestellen. Da muss man nicht so viel einzeln schlucken.
    Ich lesen aber auch immer von vielen, dass sie so viel Energie haben. Warum ist das bei mir nicht so. Ich bin sooooo müde. Ichmöchte nur schlafen und komm garnicht mir dem Gähnen nach. Was meint ihr, wird das mit der Mischung auch besser? Sonst geht es mir gut, nur diese Müdigkeit.
    Alles Liebe
    Ursulinchen

  • Hallo Usulinchen!


    Was nimmst Du denn für Pilze?


    Ich bin tagsüber äußerst munter, schlafe dafür nachts wie ein Murmeltier!


    Allerdings nehme ich 3 x 1 Reishi ( Pulver ) und 1 x 1 ABM ( Extrakt ) wegen meiner Allergie extra zu der Schlank und Vital Pilzmischung dazu!

    =)Traude


    Zitat

    Nimm Dein Schicksal endlich selbst in die Hand!!!

  • Hallo Traude!


    Ich nehme zur Zeit Hericium, Reishi, Maitake 3 x 1 täglich als Tabetten
    und Coryceps Extrakt 3 x 1.
    Jetzt bin ich halt am überlegen, ob ich diese weiter nehme oder die Vitalmischung, so wie du. Da müsste ich nicht so viel schlucken. muss nämlich wieder bestellen.


    Liebe Grüße
    Ursulinchen


    PS: aus welcher Gegend bis du eigentlich? Bin ja auch aus Österreich.

  • Hallo Ursulinchen!


    Ja dann brauchst Du nur mehr 3 x 1 Kapsel schlucken!


    Ich bin aus Neuzeug bei Sierning! Von wo bist Du?

    =)Traude


    Zitat

    Nimm Dein Schicksal endlich selbst in die Hand!!!

  • Hallo Ursulinchen!
    Ich hab mir auch genau dasselbe gedacht wie du. Traude ist so begeistert vo den Schlank und Vitalabletten. Ich werde auch wechseln. Nehme die Tabletten seit genau zwei Wochen. Schlucke ungern Tabletten und Kapsel. Und jetzt jeden Tag neun!!!
    Viel Erfolg und bitte berichte wieder, wie es dir geht.
    Liebe Grüße Lisi

  • Hallo Traude!


    Danke. Hab schon bestellt.


    Ich bin aus NÖ. Bezirk Bruck/Leitha. Da sind wir wohl ziemlich weit auseinander.


    Lisi: Natürlich werde ich weiter berichten. Aber momentan stehe ich, geht nichts weiter.


    Liebe Grüße
    Ursulinchen

  • Hallo Ursulinchen!
    Bin schon gespannt wie es dir mit den schlank und viatal geht.Werde sie mir sicher auch bestellen.
    wir sind nicht so weit aus einander.
    lg.dielinde 8)

  • Hallo Dielinge!


    Bin ja selber schon neugierig.
    Wenn du aus Wien bist, sind wir wirklich nicht weit auseinander. Ich arbeite in Wien.
    LG Ursulinchen

  • Hallo Ursulinchen!
    Vielleicht sollten wir unsere Bestellung mal gemeinsam machen *lach*
    Porto sparen und Prozente weisst ja eh
    Kannst mir ja unter meiner Emailadresse mal schreiben ist auf meinen Profil.
    Da kannst mir schreiben wo du arbeitest und vielleicht treffen wir uns mal????
    lg.dielinde

  • Hallo Lana,


    vielleicht hilft dir mein Beitrag weiter. Frau Dr. Ehlers hat mir geschrieben ich sollte 3 x 2 einnehmen. Vielleicht ist 3 x 1 zu wenig.
    Einfach mal ausprobieren. Ich kann leider noch nichts sagen, ich bestelle erst am Montag und dann schau'n wir mal, was es bei mir bringt!


    LG und schönen Sonntag
    Orchidee_2

  • Hallo Orchidee_2!


    Dagegen spricht sicher nichts, wenn Du sie gut verträgst! Ich hab das anfangs auch versucht, war aber dabei etwas überdreht und überaktiv! Nach Reduktion auf 3 x 1 gings mir wieder gut! Aber das mußt Du ausprobieren, jeder Körper reagiert anders!


    Ich wünsch Dir viel Erfolg und laß wieder von Dir hören! :)

    =)Traude


    Zitat

    Nimm Dein Schicksal endlich selbst in die Hand!!!