Erste Erfahrung mit Cordyceps



  • Hallo Leute,
    meine Beschwerden gehen vor allem mit Erschöpfung, Kraftlosigkeit und Antriebslosigkeit einher. Zu der Depression kommt noch ADS dazu. Momentan nehme ich Bupropion und das Nahrungsergänzungsmittel Lithiumorotat.
    Seit ein paar Tagen nehm ich Cordyceps 2x tgl. 8:1 Extrakt (500mg) von Hawlik und 2x tgl. 500mg von Zeinpharma.
    Nach der Einnahme werde ich sehr müde, ist das normal? Soll doch eigentlich aktivierend sein.
    Cordyceps ist ja ein MAO-Hemmer, bei Pharmazeutischen MAO-Hemmern darf man keine Tyraminhaltigen Lebensmitteln zu sich nehmen. Ist das bei Cordyceps auch so? Vermutlich dann auch keine serotenergen Medikamente??

  • Hallo Krpfl,
    erstmal ein herzliches Willkommen in unserer Forenrunde. :)
    Ich habe gerade gegoogelt nach dem Bupropion. Dieses Medikament soll nicht mir anderen MAO-Hemmern genommen werden. Cordyceps wirkt aber, wie ich gelesen habe, ähnlich wie ein MAO-Hemmer. Besonders bei Deiner Erkrankung würde ich Dir raten Dich an einen Therapeuten vor Ort zu wenden, der Dich untersuchen und auch begleiten kann, was hier im Forum nicht möglich ist.
    Unter: http://www.vitalpilze.de/therapeuten/deutschland/DE kannst Du nachlesen, ob jemand in Deiner Nähe ist.
    Liebe Grüße und gute Besserung
    UlliM