Psoriasis an Fuß- und Fingernägeln



  • Liebes Forum,
    vielen Dank für die Aufnahme. Ich lese schon eine ganze Weile hier und bin sehr beeindruckt und dankbar für die vielen Infos, die man hier bekommt.
    Seit geraumer Zeit treibt mich die Sorge um meine fast 5-jährige Enkelin um. Sie hat Psoriasis an Fuß- und Fingernägeln. Die Diagnose vom Hautarzt zu bekommen gestaltete sich nicht einfach, möglicherweise ist sie nicht sicher? Es wurde sogar anfangs vorsichtshalber auf Pilz behandelt. Weitere Therapien gab es keine. Meine Tochter hat sich ebenfalls auf die Suche gemacht und herausgefunden, dass so etwas evtl. eine Entwicklungsstörung sein könnte. Außerdem gab es im Dezember und Januar zwei Antibiotikagaben im Abstand von ca. 4 Wochen. Kurze Zeit danach fing es mit den Nägeln an. Die Eltern des Vaters haben beide Psoriasis, allerdings betrifft es die Haut.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich hier Hilfe finden könnte. Gibt es Erfahrungen mit Pilzen bei solchen Krankheitsbildern?
    Danke, LG Pippa

  • Hallo Pippa,

    erstmal ein herzliches Willkommen in unserer Forenrunde :).

    Wurde bei Deiner Enkelin ein Test auf Psoriasis vorgenommen? Wenn es sich wirklich um eine Nagelpsoriasis handelt, dann würde ich Deiner Enkelin den Auricularia als Extrakt geben. Dieser Vitalpilze hat sich besonders bei Psoriasis schon sehr bewährt. Allerdings wird das eine eher langwierige Geschichte werden... Denkt bitte auch an eine gute, vollwertige und gesunde Erährung. Besonders nach Antibiotikagabe ist auch eine Unterstützung der Darmflora mit einer guten Darmkur angezeigt..

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles, alles Gute.

    Liebe Grüße

    UlliM:)

  • Hallo Ulli,
    vielen Dank für die superschnelle Nachricht und Deine lieben Wünsche! :)
    Ja, es wurden mehrere Proben genommen und getestet. Wir werden es mit dem Auricularia Extrakt versuchen. Wäre es in Ordnung, wenn wir es mit anfangs 1/2 Kapsel täglich, welche wir dann bei gutem Vertragen auf 1 erhöhen, dosieren?
    Liebe Grüße, Pippa

  • Hallo Pippa,

    einschleichen ist sicherlich eine gute Idee. Ihr dürft den Inhalt der Kapsel auch gerne in einem sämigen Saft oder ein Fruchtmus "verstecken". Wieviel wiegt Deine Enkelin etwa?

    Liebe Grüße

    UlliM