Hochsensibel...



  • Hallo, Ihr Lieben!


    Ich lese seit kurzem fleißig in diesem Forum mit und möchte mich gerne nun vorstellen.


    Ich bin 36 Jahre alt, männlich, eigentlich ein gesunder Mensch, sehr selten mal eine Erkältung, organisch bin ich einwandfrei, allerdings ist mein Cholesterin leicht erhöht. Außerdem habe ich eine leichte Allergie gegen Gräser, die mich im Mai/Juni für ca. 6 Wochen heimsucht. Schilddrüsenwerte, auch die freien Werte, sind im grünen Bereich und der vor kurzem bei meinem Internisten durchgeführte Ultraschall meiner Schilddrüse ist auch ohne Befund verlaufen.


    Jedoch bin ich bereits seit meiner Kindheit sehr sensibel, gerate sehr schnell in Stress, leide an Stimmungsschwankungen, Nervosität, Reizoffenheit, Schlafstörungen, dadurch rasche Ermüdbarkeit, trotz gesteigertem Antrieb. Mein Arzt hat mir hintereinander drei verschiedene Antidepressiva verordnet, die ich jedesmal nach spätestens drei Wochen absetzen musste, da die antriebssteigernde Wirkung meine Unruhe nur weiter erhöht hat.


    Zudem vertrage ich die meisten naturheilkundlichen Mittel nicht, da meine Nerven damit nicht klar kommen. Womöglich benötige ich sehr viel niedrigere Dosierungen als der Normalo. Jetzt versuche ich es seit drei Tagen mit einer Kapsel Reishi, natürlich in Pulverform, und habe seit dem kaum geschlafen, weil auch das mir schon zu viel zu sein scheint. Kann aber auch daran liegen, dass es nicht ganz rein ist, obwohl es in Bio-Qualität ist.


    Nun habe ich mir, durch die Empfehlungen des Forums, die Relax-Mischung von Hawlik bestellt und werde es damit versuchen. Dadurch, dass jede Kapsel nur geringe Dosierungen der drei Pilze enthält, erhoffe ich mir, dass ich es deutlich besser vertrage. Gerne werde ich meine Erfahrungen mit dem Forum teilen, es kann eigentlich nur noch besser werden.


    Liebe Grüße, Magiceyes

  • Hallo Magiceyes,

    wenn Du so sensibel reagierst, dann würde ich ganz langsam einschleichen. D.h. die Kapsel auseinanderziehen und wirklich nur mit 1 Messerspitze voll beginnen. Nach ca. 5 Tagen kannst Du die Dosierung langsam z.B. auf 2 Msp. steigern. Auf diese Art und Weise lernst Du auch "Deine" Verzehrsmenge kennen. Und bitte denk an eine ausreichende Trinkmenge von ca. 3% des Körpergewichts an stillem Wasser und/oder Tee.

    Ich wünsche Dir alles, alles Gute mit der Pilzmischung

    Liebe Grüße

    UlliM

  • Hallo UlliM, hallo alle anderen,


    seit vier Tagen nehme ich nun eine ganze Kapsel von der Relax-Mischung. Ich wollte zuerst eine ausprobieren, wäre es für mich zu viel gewesen, wäre ich auf eine Messerspitze runtergegangen mit der Dosierung.


    Ich spüre bereits seit der ersten Einnahme mehr Energie, habe mehr Antrieb ohne getrieben zu sein und arbeite fokussierter. Das ist wirklich sehr erstaunlich.

    Meine Erwachsenen-Akne blüht wieder auf, obwohl ich in letzter Zeit eigentlich meine Ruhe vor ihr hatte.

    Ich habe deutlich mehr Durst als sonst, was ich mit der Entgiftung in Verbindung bringe. Auch hat sich mein Stuhlgang verändert.

    Ich schlafe eher schlechter und wache seit der ersten Einnahme immer gegen 4 bis 4.30 Uhr auf. Lt. Organuhr ist das die Lunge. Vor vier Jahren habe ich mit dem Rauchen aufgehört. Vielleicht hängt das damit zusammen?


    Welche Wirkung bereits kleine Mengen bei sensiblen Menschen haben können, das ist wirklich unglaublich.


    Liebe Grüße, Magiceyes