Energieschub



  • Liebe Pilzgemeinde,


    vor einer Woche habe ich begonnen, den Hericium in Pulverform zu nehmen (tgl. 2 Gramm) mit dem Ziel, ein chronisches Magenproblem sowie ein quälendes nervöses Leiden (Überempfindlichkeit der Haut) zu behandeln. Am zweiten Tag der Einnahme habe ich eine Radtour unternommen, und auf halber Strecke völlig unerwartet einen enormen Energieschub registriert: Ich spürte plötzlich eine geradezu unheimliche Kraft und Ausdauer, wie ich sie noch nie zuvor erlebt hatte - "Doping", dachte ich -, das nicht nachließ und mich praktisch wie im Flug bis nach Hause trug. Erstaunt war ich auch deshalb, weil eine solche Wirkung ja weniger vom Hericium, als eher vom Cordyceps, und vielleicht auch noch vom Reishi her bekannt ist. Leider hat sich die Erfahrung jedoch - trotz anhaltender Einnahme - bisher nicht wiederholt. Was also darf ich davon halten? Vielleicht sollte ich es einfach nur betrachten als einen frühen Hinweis darauf, daß ich den richtigen Pilz für mich gefunden habe... Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Hericium (oder einem der anderen Vitalpilze) gemacht?


    Herzliche Grüße
    Andrej

  • Hallo Andrej,


    auch Dir erst einmal ein herzliches Willkommen in unserer Forumsrunde!
    Ich könnte mir vorstellen, dass Du den für Dich richtigen Pilz ausgesucht hast und dass diese Wirkung evtl. auf seine ausgleichenden Fähigkeiten auf das vegetative Nervensystem zurückzuführen sind.


    Weiterhin alles Gute mit "Deinem" Pilz und liebe Grüße :)


    Corinna