Zu hoher Blutdruck und erhöhte Cholesterin-Werte

  • Hallo,


    ich frage für eine Freundin. Sie hatte einen zu hohen Blutdruck und erhöhtes Cholesterin. Mit Blutdruck- und Cholesterinsenkern pendelte sich das schnell ein. Auch eine Nahrungsumstellung und mehr Bewegung hat sicher dazu beigetragen, obwohl die Ernährung vorher schon gesund und ausgewogen war. Die Ärztin geht eher von einer genetischen Disposition aus.


    Nun wurden auch die Medis ziemlich reduziert, Cholesterinsenker gar nicht mehr und Blutdrucksenker in der untersten Dosierung. Mit dem Blutzucker gibt es keine Probleme, auch keine sonstigen Erkrankungen.


    Derzeit nimmt sie Auricularia-Extrakt, auf Empfehlung der Apothekerin. Welche Pilze oder welchen Pilz würdet ihr empfehlen, um von dem Medi ganz weg zu kommen und die Werte dauerhaft in der Norm zu halten. Sie wiegt ca. 67 kg.


    Liebe Grüße Elke

  • Da ich etwas missverständliche geschrieben habe, die Cholesterinwerte sind nicht mehr erhöht. Der Blutdruck passt mittlerweile auch, es geht darum, von dem Blutsrucksenker wegzukommen und die Werte in der Norm zu halten.

  • Das Cholesterin war erhöht und ist jetzt im Normbereich, also kann man grundsätzlich sagen, geht es nur um den Blutdruck. Da die Werte regelmäßig kontrolliert werden, kann man ja handeln, wenn es sich wieder ändern sollte.


    Danke auf alle Fälle für den Tipp! :thumbup:


    Liebe Grüße Elke

  • Liebe Elke,


    wenn Deine Freundin mit dem Auricularia so gute Erfolge hatte, würde ich auf jeden Fall bei diesem Pilz bleiben und den Reishi, wie PetraS schrieb, dazu kombinieren.


    Gute Besserung und liebe Grüße :)


    Corinna

  • Hallo Corinna,


    ok, ich werde ihr das so weitergeben! Sollte sie dann vom Reishi weniger nehmen, oder die Dosis wie Petra geschrieben hat?



    @ Petra, sie wiegt 67 kg, war wohl ein kleiner Ziffernsturz ;)



    Liebe Grüße Elke