Kleiner Gallenstein



  • Hallo Ihr Lieben,
    gestern wurde bei mir ein kleiner Gallenstein festgestellt, 4 mm. Ich hatte eine Reishi-Pause gemacht und vor kurzer Zeit wieder angefangen. Hat jemand Erfahrung damit, Steine aufzulösen und/oder neue zu vermeiden mit Heilpilzen oder anderen natürlichen Sachen? Eine homöppathische Behandlung erfolgt derzeit wegen einem kleinem Myom und diese Behandlung "packt" wohl auch bei Gallensteinen zu. Aber ich würde das gerne mit Heilpilzen unterstützen, weil ich ein sehr gutes Gefühl damit habe. Lieber Gruß, :)

  • Hallo Bieline,
    also wenn es kleine Steine sind, ist es immer gefährlich wenn man mit Polyporus oder Reishi den Gallefluß anregen würde, denn es könnte sein, dass sich dann der Stein in die kleinen Gallengänge bewegt und das würde Koliken bedeuten.
    Ich würde eher mit Maitake an die Sache ran gehen oder einen Therapeuten vor Ort auftsuchen.
    Alles Gute!