Nierenleiden bei Kleinkindern



  • Hallo,
    Wir/Ich beschäftige mich schon seit längerer Zeit im Rahmen meiner Möglichkeit mit Vitalpilzen und bin auch überzeugt von deren Wirkung.
    Jetzt jedoch habe ich einen Fall wo ich Hilfe brauche. Es handelt sich um ein Mädchen 2,5 Jahre alt mit hohem Blutdruck aufgrund schlechter Nierenwerte. Die Ärzte bekommen es nicht im Griff. Jetzt erfuhr ich gerade, dass die Kleine wieder Blut und Protein im Urin hat. Kann mir jemand helfen, ob Vitalpilze für kleine Kinder geeignet sind? Wenn ja in welcher Dosis? Und vor allem welcher Pilz?
    Es wäre Klasse, wenn mir so schnell wie möglich jemand Antwort geben könnte. Meine Freundin ist natürlich außer sich, weil ihr niemand wirklich helfen kann.
    Lg Karo

  • Hallo Karo,
    in diesem Fall braucht Ihr unbedingt einen Mykotherapeuten vor Ort! Schau mal oben auf der Liste nach.
    Bezüglich Niere wäre natürlich der Cordyceps Extrakt ideal, ich würde das aber aufgrund des zarten Alters nicht ohne einen Therapeuten machen.
    Alles Gute für die Kleine.

  • See ich genauso, bitte unbedingt unter Begleitung da ran gehen ! Alles Beste :thumbsup:

    "Tatsachen hören nicht auf zu existieren, nur weil sie ignoriert werden." (Aldous Huxley)