Darf man Reishi während einer SD Hormonbehandlung einnehmen



  • es gibt da wirklich verschiedenste Informationen zu diesem Thema. Deswegen meine Frage. Ich habe schon gehört dass selten Betroffene mit dem Reishi bei SD Erkrankungen negative Erfahrungen gemacht haben, aber was gibt es da zu zu sagen Euthyrox etc.mit Reishi zu kombinieren? Wenn die betroffene Person sonst keinerlei Beschwerden mit dem Mittel haben sollte meine ich.


    Also es geht nicht darum Euthyrox abzusetzen, obwohl es natürlich sehr schön wäre.


    Wie oft sollte man seine SD Werte sich unter der Reishi Behandlung untersuchen lassen?


    Ganz lieben Dank für eure Antworten

  • Hallo ihr Beiden,

    diese Hinweise gelten nur, wenn bei einer gleichzeitigen Einnahme von Reishi und Euthyrox es zu einer Erhöhung der Herzfrequenz kommen sollte. Es gibt viele, die gleichzeitig Reishi und das Medikament nehmen und keinerlei Beschwerden haben. Bitte setzt NIE ein Medikament ohne ärztlichen Rat / Begleitung ab!!!!!

    Es wäre natürlich optimal wenn vor der Einnahme des Reishi die SD-Werte genommen werden würden und dann so nach ca. 4 Monaten mit Reishi nochmal zum Vergleich, in welche Richtung die Reise geht.

    Liebe Grüße und alles, alles Gute

    UlliM

  • danke für deine ausführliche Antwort. So habe ich mir das auch gedacht gehabt. Man wird aber leider immer etwas verwirrt wenn dann kritische Stimmen sagen dieses und jenes darf nicht zusammen gegeben werden. Oft ja leider von total unwissenden Personen, die ihr Halbwissen vielleicht aus der Bild haben oder sowas ;)

  • ja, ich drücke Dir ganz fest die Daumen. Wenn es nicht klappt und Du Probleme bekommst, dann hättest Du immer noch die Möglichkeit auf den Cordyceps zu wechseln.

    :)