Welcher Pilz bei Epilepsie Katze



  • Hallo SandraWW,

    bei Epilepsie wird oftmals der Reishi mit guten Ergebnissen eingesetzt. Ich würde ihr an Deiner Stelle den Extrakt geben.

    Liebe Grüße und alles, alles Gute

    UlliM

  • ok vielen Dank für deine Info.


    Schmeckt der Reishi bitter? weißt du das? ;)


    Und hat der Reishi Nebenwirkungen?


    Hab auch gelesen der Hericium wäre auch bei Epilepsie gut...bin jetzt etwas unsicher welchen Vitalpilz ich bestellen soll

  • Hallo SandraWW,

    der Reishi schmeckt bitter - wenn Deine Katze nichts bitteres mag, dann würde ich an Deiner Stelle auch auf den Hericium umsteigen, da dieser von den Katzen etwas lieber genommen wirde, der schmeckt wohl etwas nach Fisch.... Du kannst den Hericium natürlich auch prophelaktisch geben

    Entscheiden musst letztlich Du, da ich Deine Katze kenne.

    Liebe Grüße und alles, alles Gute

    UlliM

  • Sowohl der Reishi als auch der Hericium haben jeweils einen Nervenwachstumsfaktor und wirken positiv auf das vegetative Nervensystem ein. An Deiner Stelle würde ich den Versuch mit dem Hericium wagen, da er überhaupt nicht bitter ist, und wohl von den Katzen eher angenommen wird.....

    Liebe Grüße

    UlliM

  • Ja, eigentlich schon, aber der Hericium ist auch nicht schlecht... Wie gesagt - letzten Endes musst Du es entscheiden. Wenn Deine Katze den Reishi partout nicht möchte, dann bitte nicht wegwerfen, vielleicht hast Du später dafür Verwendung.

    Liebe Grüße und alles, alles Gute

    UlliM