Würmer bei Kater

  • Hallo Petra,

    Titus hat jedes Jahr einen Bandwurm. Ich habe bisher vom TA eine Tablette bekommen. Weil ich nicht immer Chemie geben wollte, habe ich ein Wurm-Balance Öl gekauft, das aus Mariendistelöl und Kürbesöl besteht. Ich zeigte es dem TA, der sein OK gab. Die Eingabe war 2-5 Tage je 5 Tropfen. Am 4. Tag kotzte Titus 2x. Ich will das Öl nicht mehr geben. Nun las ist, daß man den Shitake zur Entwurmung einetzen kann..

    Stimmt das?


    Liebe Grüße Dagmar-Elisabeth

  • Hallo Dagmar-Elisabeth

    hier kann man den Vitalpilz Coriolus einsetzten, er wirkt antiparasitär. Hier würde ich eine Kombi von Pulver/Extrakt nehmen und bei einem Gewicht bis 10 kg würde man 300mg geben, bei 10-20kg 600mg und bei 20-40 kg 1200mg. Zur Immunmodulation damit der Organismus gestärkt wird würde ich noch den ABM in Kombi Pulver/Extrakt in gleicher Doris geben.

    LG Beatrix

  • Hallo Beatrix,

    danke für dein Antwort. Titus wiegt ca 6 kg. Das wären also täglich je 1 Kapsel. Vertreibt das den Bandwurm, daß er ausgekackt wird oder brauche ich extra eine Wurmtablette?


    Liebe Grüße

    Dagmar-Elisabeth

  • Ich habe gerade in meinem Pilzbuch gelesen, daß der Coriolus Extrakt einen relativ hohen Jodgehalt hat. Titus bekommt täglich ein Algenmittel Plaque off", gegen Zahnstein. Wird der Jodgehalt für ihn dann zu hoch?


    LG Dagmar-Elisabeth

  • Hallo Dagmar-Elisabeth

    dein Kater von 6 kg bekommt eine Verzehrmenge von 300mg und der Coriolus hat einen Jodgehalt von <0,01 mg im Pulver, hier musst du dir es ausrechnen ob es zu viel wird. Auch wenn ich als Tierheilpraktikerin arbeite würde ich deinem Tier bei einem Bandwurm eine Wurmmittel (Tablette ) geben. Nach der Behandlung würde ich mir natürlich dein Tier ganzheitlich anschauen und mal schauen warum er immer Würmer bekommt. Den Coriolus auf jeden Fall geben und mindesten ein halbes Jahr.
    LG Beatrix