Beiträge von Wölfin

    Hallo ,

    ich bin’s wieder. Ich war gestern beim Arzt und er vermutet eine Pilzinfektion im Hals/ Rachen als Folge der Inhalation mit dem Asthmaspray. Näheres erfahre ich nächste Woche. Na super kann ich da nur sagen. Die Pilze hole ich trotzdem.

    Eine Frage hätte ich, vielleicht wurde die auch schon gestellt, könnten Vitalpilze beim Coronavirus zur Anwendung kommen? Ich frage nur interessehalber. Der Einsatz der Pilze ist ja enorm.

    VG

    Wölfin

    Hallo alle zusammen,

    Husten, Husten und kein Ende. Ich bekomme den Reizhusten nicht in Griff. Ich nehme jetzt Tussovowen, ein homöopathisches Mittel, und Asthmaspray. Beides hilft etwas und nimmt das unangenehme Gefühl beim Atmen. Fieber hab ich nicht, am Donnerstag bin ich beim Doc, Lungenfunktionstest. Probleme beim Atmen hab ich nicht, nachts kann ich auch ohne Hustenberuhigungstropfen schlafen. Welche Pilze unterstützen Lunge und Bronchien?

    LG

    Wölfin

    Einen schönen dritten Advent für alle !

    Ich hatte hier ja auch über meine Fibromyalgie geschrieben und für alle Betroffenen, es geht mir besser. Ich habe meine Ernährung vollkommen umgestellt und verzichte auf Fleisch, vor allem Schwein und Huhn, und auf Wurst. Fisch esse ich noch und ab und zu ein gutes Stück Rindfleisch. Meine Beschwerden sind viel weniger geworden. Nebenbei kommen natürlich auch Vitalpilze zum Einsatz. Also: es gibt Hoffnung für alle Fibromyalgiegeplagten.

    LG

    Wölfin:)

    Guten Abend,

    den Lagerungsschwindel habe ich aller zwei bis drei Jahre immer mal. Durch die Übungen mit dem Fallen hab ich ihn gut im Griff, das Schwindelgefühl ist noch nicht 100 prozentig weg. Es knackt auch ziemlich oft in den Ohren. Sicherlich durch die Erkältung.

    VG

    Wölfin

    Guten Morgen 😊,

    diese Pilze werde ich mir bestellen. Ich hab noch eine Frage, gibt es Pilze gegen Schwindel? Ganz besonders den Lagerungsschwindel? Hab seit drei Tagen wieder damit zu tun 🥴.

    LG

    Wölfin

    Hallo,

    ich möchte bzw. muss mich wieder melden. Seit vier Wochen laboriere ich wieder an einem starken Reizhusten. Ich hab erneut eine Spray zum Inhalieren bekommen, so ist der Schmerz beim Atmen etwas weg. Aber der Reizhusten bleibt. Seit der Grippe in diesem Jahr bin ich anfälliger geworden. Welche Vitalpilze können helfen?

    Danke schön und viele Grüße

    Wölfin

    Hallo,

    unserem Jackpot steht eine schwierige OP bevor, Kreuzbandeinriss, d.h., Achsumstellung nach Kreuzbandriss. Gibt es Vitalpilze, die die Heilung positiv beeinflussen können?

    Viele Grüße

    Wölfin

    Hallo,

    unser Havarao hatte immer wieder Durchfall, erbrach Schleim. Einmal war der Durchfall nur blutig. Die Tierklinik sah sich nicht in der Lage, den mitgebrachten Stuhl zu untersuchen. Tipp: Reis mit Huhn. Tja, Kohlenhydrate bei Giardien! Erst die Züchterin hatte den richtigen Riecher und mein Hund bekam Panacur 500, mein alter Hund gleich mit. Die zweite Kur endete am 03.06., nun erbricht unser Havaro wieder weißen Schaum. Gibt es Vitalpilze gegen Giardien?

    Er ist ein Jahr alt.

    Viele Grüße

    Wölfin

    PS: hab Trinkmoor für ihn da und die Morosuppe bekam er auch, allerdings soll die bei Gardien nicht so gut sein, da die Suppe süß wird ( Kohlenhydrate).

    Hallo,

    hier bin ich wieder. Immer noch krank. Zwischendurch ging es mir besser, nach zwei Wochen kam der erste Nachschlag und seit einer Woche höre ich nicht auf zu husten, starker Reizhusten, nur selten löst sich etwas Schleim. Mir platzt der Schädel und meine Bandscheiben „freuen“ sich. Könnt ihr mir helfen? Laut Arzt ist die Lunge frei, nun fraglich mich, warum ich manchmal abhusten kann. Bin total kaputt.

    LG

    Wölfin

    Hallo UlliM,

    vielen Dank für deine Antwort. Werd ich mir bestellen. Zum Glück merke ich heute eine kleine Besserung, mein Arzt sagte vorhin, das liegt an meiner Impfung. Sie hätten ziemlich schwere Verläufe ohne Schutzimpfung gehabt. Naja, wozu sind Ferien da? Zum Auskurieren 😂

    Viele Grüße

    Wölfin

    Hallo,

    seit vier Tagen liege ich flach, Grippe trotz Schutzimpfung. Da ich Lehrerin bin, hielt ich das immer für nötig. Nun hat sich der Stress ziemlich erhöht ( abgeordnet an zwei Tagen und das mit 57 😩) und dadurch hat sich mein Immunsystem etwas verabschiedet, dazu kommen ja meine chronischen Schmerzen (Bandscheibenvorfälle, Fibromyalgie), die das sicherlich auch noch begünstigen. Ich bekomme Tamiflu, was ich sehr schlecht vertrage, Übelkeit, Appetitlosigkeit. Ich war heute total unterzuckert, rasender Puls, fast bewegungsunfähig. Mein Arzt meinte gleich Herzmuskelentzündung, als ich sagte, dass es nach dem Genuss von Keksen besser wurde, war er still. Dem Risiko will ich natürlich aus dem Weg gehen. Wären Reishi und Auricularia ausreichend?

    Vielen Dank

    Wölfin

    Hallo,
    unser Jackpot, Hovawart, 7 Jahre, ehemaliger „Leistungssportler“, hat seit über einem Jahr Beschwerden. Es wurde rumgedoktert, CT ohne Kontrastmittel brachte folgendes: ISG leicht arthrotisch, Ischiasnerv verdickt. Aussage Arzt, keine Ahnung, was helfen kann. In der Zwischenzeit hatten wir fast 2000€ bezahlt. Schmerzmittel Previcox. Ne andere Ärztin gesucht, Beckenschiefstand, Physio und homöopathische Mittel, kein langfristiger Erfolg. Auch wieder gezahlt. Unser letzter Versuch bei ihr ist am 28.05., dort wollen wir nach der Blutegeltherapie fragen. Nun meine Frage, das Previcox ist ja ein „Klopper“, ( Frauchen nimmt Etericoxib :-) , welche Vitalpilze kann er nehmen, um seinen Verdauungstrakt und seine Leber und Nieren zu schützen.
    Vielen Dank
    Wölfin