Beiträge von Wölfin

    Hallo Petra und Corinna,
    vielen Dank, dass ihr mir so schnell geantwortet habt. Dafür gibt es ein großes Bienchen!!!!
    Die Pilzmischung ist von einer Firma aus Deutschland, ich weiß nicht, ob ich den Namen nennen darf. Sie haben immer gut geholfen.
    Viele Grüße
    Wölfin :)

    Hallo Petra,
    ich habe nur eine Frage: ich muss mich noch mindestens eine Woche gegen Thrombose spritzen. Nun habe ich immer wieder Rhythmusstörungen. Nun meine Frage: ich habe eine Pilzmischung Auricularia-Reishi-Shitake. Kann ich diese trotz der Spritzen nehmen?
    Liebe Grüße
    Wölfin :)

    Hallo Petra, vielen Dank für deine schnelle Antwort! Die Tinktur und die Ionensalbe werde ich mir holen. Ich wundere mich nur, dass die Narben immer noch so stark schmerzen und teilweise noch nässen. Vielleicht bin ich auch nur zu ungeduldig.
    Liebe Grüße!
    Wölfin

    Hallo Petra,
    meine Thrombosespritzen hab ich jetzt wieder, vielleicht kann ich in einer Woche damit aufhören. Am Donnerstag wurden die Fäden gezogen, deshalb hoffe ich auch, dass ich mich wieder mehr bewegen kann. Die Narben schmerzen nur noch sehr extrem. ;( Gibt es da Narbensalben? Kann es sein, dass durch das Spritzen meine Rhythmusstörungen wieder zunehmen? Viele Fragen auf einmal!
    Liebe Grüße
    Wölfin :)

    Hallo Petra,
    hab ich leider nicht, da ich mich mindestens noch eine Woche spritzen muss, wollte ich mir erst nächste Woche was holen. Ich hab mir ein paar Morcheln gekocht und knabber einige. Laut meiner chinesischen Ärztin sollte man auch das Wasser trinken. Ich bewege mich ja eigentlich auch schon viel. Schön ist es trotzdem nicht.
    Liebe Grüße!
    Wölfin

    Hallo Petra,
    vielen Dank für die Genesungswünsche! Ich habe heute nur ein Problem, meine Thrombosespritzen sind erst morgen erhältlich, sodass ich mich heute Abend nicht spritzen kann. Reicht der Schutz bis morgen? Oder soll ich mir ein paar Mu-errh Pilze kochen? Jetzt spielt natürlich auch das Kopfkino etwas verrückt :wacko: !
    ich habe auch noch eine Pilzmischung (Reishi-Shitake-Auricularia gegen meine Rhythmusstörungen) da. Wie oder was kann mich da beruhigen?
    Viele Grüße
    Wölfin

    Suuuuuper! Vielen Dank für die Ratschläge! Die Schmerzen sind teilweise :( ;( !! Ich werd mir gleich etwas bestellen!
    Viele liebe Grüße!
    Eine (noch) heulende Wölfin :)

    Hallo Petra,
    vielen Dank für die rasche Antwort. Verdünnt der Reishi nicht das Blut? Ich muss mich noch zwei Tage spritzen. Was bewirkt Weihrauch?
    Vielen Dank im Voraus!
    Viele Grüße!
    Wölfin :)

    Hallo,
    cih habe ja meine Hallux OP gut überstanden (siehe Thromboseprophylaxe). Nun habe ich eine Frage, gibt es Pilze, die die Schmerzen( ;( ) nach einer solchen OP positiv beeinflussen können? Habe zwar Ibuprofen bekommen, aber die schlagen mir auf den Magen.
    Vielen Dank!
    Wölfin

    Hallo Petra,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.Ich bemühe mich auch, viel zu trinken. Das ist nämlich mein großes Manko. Das Bein lege ich auch immer hoch, aktiviere die Muskelpumpe. Am anderen Bein, dort, wo ich die Thrombose hatte, trage ich auch einen Stützstrumpf, da ja dort zwei Stellen sind, die etwas enger sind. So hoffe ich, der Thrombose glücklich aus dem Weg gehen zu können.
    Viele Grüße!
    Wölfin :)

    Bin wieder da! Hab die gestrige OP gut überstanden und kämpfe jetzt mehr oder weniger gegen die Scmerzen. Zur Thromboseprophylaxe
    hab ich höher dosiertes Heparin bekommen, was ich mir noch vier Tage spritzen muss. Gibt es Pilze, die ich jetzt ohne Bedenken zur besseren Heilung nehmen kann? Gruß Wölfin

    Hallo alle zusammen,
    morgen gehts los mit meiner OP, bin ganz schön aufgeregt. Kann mir jemand bei einer Frage helfen? Ich war etwas erkältet und habe drei bis vier kleine Stück Ingwer immer gegessen, nun lese ich, dass das gar nicht so gut vor einer OP ist. Weiß da jemand Bescheid?
    Danke!
    Wölfin :)

    Hallo alle zusammen, danke für eure guten Wünsche, wird schon klappen. Vielleicht bin ich nach der OP auch mal länger schmerzfrei, denn mich plagen auch chronische Schmerzen (Fibromyalgie, BSV). Man wird eben nicht jünger! Viele Grüße! Wölfin

    Hallo Corinna,
    ich habe von meinem Arzt zwei Heparinspritzen bekommen, die ich jeweils vor der Fahrt nehmen soll. Das reicht hoffentlich, neue Thrombosestrümpfe hab ich auch noch. Kann also nichts schief gehen.
    Na dann bis bald!
    Wölfin :)

    Hallo Petra und Corinna,
    vielen Dank für eure Antworten. Das hab ich mir fast gedacht, ich habe eben nur Angst vor einer neuen Thrombose. Wer schon mal eine hatte, der kann die Angst verstehen. Die Vitalpilze haben mir schon gute Dienste geleistet, vor allem dann, wenn die Schulmedizin nicht mehr weiter wusste ( Sodbrennen wegen Zwerchfellbruch). Ich bleibe auf alle Fälle weiter dabei!
    Gruß
    Wölfin
    (Wölfe sind meine Lieblingstiere, deshalb die Bezeichnung! )

    Hallo,


    ich bin neu im Forum, allerdings kenne ich mich mit den Vitalpilzen schon ganz gut aus. Nun habe ich eine Frage: ich hatte vor 10 Jahren nach einer OP (Tennisarm) eine Thrombose bekommen. Meine Bedenken werden natürlich durch die bevorstehende OP am Hallux nicht geringer, denn der Fuß kann ja dann mindestens drei Wochen nicht so gut bewegt werden. Thrombose und Embolie sind natürlich dann die Begriffe, die öfter dann durch den Kopf schwirren.


    Nun meine Frage: kann ich zusätzlich zu den Heparinspritzen Auricularia zu mir nehmen? Vielen Dank für eventuelle Antworten!


    Gruß


    Wölfin :)