Katzen - geboren, um gesund zu leben



  • Ich hoffe, ich verstoße jetzt nicht gegen Regeln, aber ich würde Euch gerne auch ein Buch vorstellen - mein Buch :)


    Seit Anfang September ist mein zweites Buch nun im Handel und befasst sich mit der sanften Behandlung bei Infektionen bei Katzen.


    Es heißt
    Katzen - geboren, um gesund zu leben
    "Sanfte Hilfe bei Bakterien, Viren & Co"


    Darin habe ich u.a. auch über die Möglichkeiten und Erfahrungen mit den Pilzen geschrieben, die ich bis zum Redaktionsschluß bei meinen Katzen bereits erfolgreich angewandt habe. Inzwischen interessieren sich schon einige Züchter mehr für die Mykotherapie :)


    Das Inhaltsverzeichnis dieses Buches kann man auf der Seite http://www.katzenbuch.eu nachlesen (Link "Infektionen Katze") und wer Interesse hat, kann es in jedem Buchhandel über die ISBN-Nummer erhalten.


    Mein Anliegen mit diesem Buch ist es, die Alternativ-Medizin auch Katzenbesitzern näher zu bringen, da diese sanften Möglichkeiten teilweise immer noch unbekannt sind.


    Im Dezember 2010 wird es dann das "Gegenstück" zu den Hunden geben :)

  • Liebe Barbara,


    ich glaube, wenn Du in Deinem Buch "Werbung" für die Vitalpilze machst, dann wird Dir hier jeder großzügig verzeihen ;) !


    Wir freuen uns doch alle, wenn die Vitalpilz-Therapie immer bekannter wird!


    Gratuliere zum neuen Buch :thumbup: !


    Liebe Grüße


    Corinna

  • Liebe Corinna,
    liebe Petra,


    wenn ich jetzt schon die vielen Anfragen aus den Züchterkreisen sehe, dann denke ich, dass die Mykotherapie wirklich immer bekannter werden wird, denn die meisten hatten noch nie von dieser Möglichkeit gehört.


    Ich habe auch schon einige Rückmeldungen.


    So konnten die Pilze helfen bei Katzenschnupfen, Mastitis, Bindehautentzündung und ich denke, dass es noch viel mehr positive Erfahrungen werden.


    Und heute sah ich bei Amazon, dass ich z.Zt. auf Platz 1 (!!!) bei den Bestseller-Büchern "Katze" bin, bei Anatomie & Krankheiten. Ich habe mich soooooo gefreut =)


    In meiner Zucht sind die Pilze die Nummer 1 in Behandlungen geworden und immer funktioniert es.