Divertikulitis



  • Hallo liebes Forum,


    ich leide an einer akuten Divertikulitis und bekomme derzeit starke Antibiotika, die auch ganz langsam Wirkung zeigen. Jetzt habe ich mir lt. Empfehlung auf der Forenseite den Reishi und den Coriolus (jeweils Extrakte) sowie den Cordyceps (den nehme ich schon seit Jahren immer wieder, weil er mir einfach guttut) bestellt. Meine Frage an Euch ist folgende: Kann ich diese Extrakte jetzt trotz der akuten Infektion einnehmen? Ich muss dazu sagen, dass ich erst ganz vorsichtig wieder mit der Aufnahme fester Nahrung begonnen habe.


    Danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe.


    Santana

  • Hallo Santana,

    Du kannst die Vitalpilzextrakte gerne einnehmen. An Deiner Stelle würde ich aber ganz langsam einschleichen, d.h. vielleicht erstmal mit dem Reishi für ein paar Tage mit 1 Kapsel über den Tag verteilt (die Kapseln kann man auseinanderziehen und dann etwas davon über Dein Essen geben, oder in einen sämigen Saft einrühren) und dann auf 2 Kapseln pro Tag bis Du auf Deiner Enddosierung angekommen bist. Erst dann würde ich einen 2. und 3. Vitalpilz dazu nehmen. Wenn Dein Darm sich wieder "beruhigt" hat, dann wirst Du die Pilze wahrscheinlich problemlos vertragen.

    Liebe Grüße und gute Besserung

    UlliM

  • Kleines Update:


    Seit Sonntag ist die Einnahme von Antibiotika abgeschlossen. Auch wenn die Entzündung noch nicht komplett abgeklungen ist, hat meine Ärztin mir gesagt, dass damit jetzt Schluss sei und der Körper den Rest alleine schaffen würde. In den ersten zwei Tagen habe ich es so gemacht, wie von Ulli empfohlen, aber seit Sonntagabend nehme ich jetzt die volle Dosis, d.h. Reishi, Coriolus und Cordyceps-Extrakte, morgens und abends. Tja und was soll ich sagen? Offenbar genau die richtige Entscheidung, denn die fiesen Darmkrämpfe und das fiese Pieksen im Darm werden mit jedem Tag weniger. Der Cordy sorgt offenbar zudem dafür, dass ich insgesamt wieder aufbaue, denn ich habe im Verhältnis zur letzten Woche so langsam wieder Energie und Kraft. Hoffentlich geht es so weiter.

    Liebe Grüße

    santana

  • hallo Santana,

    Das ist ja super!!!!! Es freut mich sehr, daß es nun Stück für Stück besser wird, danke, daß Du uns daran teilhaben lässt, klasse!

    Weiterhin alles Beste und Daumen hoch:thumbup:^^:!:

    "Tatsachen hören nicht auf zu existieren, nur weil sie ignoriert werden." (Aldous Huxley)

  • Hallo Santana,

    das sind ja tolle Neuigkeiten - da sieht man mal wieder, wie die Vitalpilze doch helfen können. :thumbup::thumbup::thumbup:

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es weiterhin bergauf geht bei Dir, und Du hinter diesem Thema einen dicken Haken machen kannst. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass Du die Pilze noch eine Weile brauchst, damit sich Dein ganzes System wieder festigen kann.

    Liebe Grüße und alles, alles Gute weiterhin

    UlliM:)

  • Vielen lieben Dank an Euch für die guten Wünsche! :-)


    @Ulli: Ja, ich gehe auch davon aus, dass ich die Pilze noch eine ganze Weile benötigen werden und von daher hab ich mir auch gleich die "Vorteilsdose" Extrakte von allem bestellt. Heute habe ich noch den Maitake hinterher bestellt, um die Leber nach der wochenlangen Tabletteneinnahme zu unterstützen. Vier Pilze gleichzeitig sind doch noch ok, oder?


    LG

    santana

  • Hallo Santana,

    ja, Du kannst ohne Weiteres 4 Vitalpilze miteinander kombinieren. Mehr würde ich aber nicht machen. Der Maitake ist eine sehr gute Idee um Deine Leber zu unterstützen.:thumbup:

    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung

    UlliM:)

  • Liebe Ulli,


    vielen Dank mal wieder für Deine schnelle Antwort. Momentan stagniert der Krankheitsverlauf, d.h. es wird grad nicht besser, aber auch nicht schlechter. Aber ich weiß ja, dass ich jetzt Geduld brauche und wenn ich noch an Mitte vorletzter Woche denke.... :rolleyes:... Im Verhältnis dazu geht es mir ja schon wieder richtig, richtig gut. Nochmals ganz vielen lieben Dank für die tolle Betreuung hier im Forum!


    Liebe Grüße

    santana

  • Liebe santana,

    dann drücke ich Dir ganz fest die Daumen, dass es bald wieder bergauf geht - ja, Geduld ist extrem wichtig, bitte nicht entmutigen lassen, auch wenn ein kleiner Rückschlag sich einstellen sollte.

    Ganz liebe Grüße

    UlliM:)