Feigwarzen

  • Guten Tag ihrs :)

    ich hab nun tatsächlich alle 17 seiten durchgelesen... hab offensichtlich auch FW und würde sie nun gerne mit Vitalpilzen behandeln.

    Nun funktioniert der Link Lieferanten nicht mehr und wollte zum einen fragen ob es da vielleicht einen aktualisierten gibt?

    und ich hab gelesen dass die dosierung gewichtsabhängig ist? ich wiege knapp 60 kg und bin männlich ;).

    Wie wäre da die dosierung? 3x1 oder 2x2? ist es relevant ob vor nach oder zu dem essen?

    Coriolus, ABM und Cordyceps richtig? Manche nahmen ja noch Reishi bzw Maitake? klingt halt alles gut aber will auch kein vermögen ausgeben also welche sollten es auf jeden fall sein?



    Vielen Dank und liebe grüße ;)


    [Edit] ok ich hab mich nun schon schlauer gemacht:

    habe mir nun coriolus als pulver extrakt, abm coryceps und reishi als extrakte bestellt.

    ich weiß nun auch das sie am besten zum essen oder nach dem essen eingenommen werden sollten.

    da ich unter 65kg wiege sollten also je 1000 bis 1500 mg reichen nicht wahr?

    heißt coriolus 3x 500mg, der rest 2x am tag 500mg? Reishi und coryceps morgens und vormittags da wach machend?

  • Hallo RelaxAndSee (schöner Nickname :)),


    auch Dir erst mal ein herzliches Willkommen in unserer Forenrunde. Da hast Du Dich aber fleißig eingelesen...

    Bei Deinem Gewicht wäre eine normale Verzehrsmenge 900 bis 1.200 mg pro Pilz und Tag. Du kannst aber auch gerne den Coriolus z.B. auch höher verwenden, da Du Dir die Extrakt/Pulvermischung bestellt hast.

    Ganz genau, der Reishi als Extrakt und der Cordyceps wirken sehr anregend, deswegen am Besten am Morgen und am Mittag verzehren. Du kannst auch gerne eine äußerliche Anwendung zur Unterstützung machen wenn Du möchtest. Ich würde da den Coriolus nehmen und eine Salbe (oder Creme oder Lotion,...) herstellen: pro 10g Salbe (oder...) den Inhalt 1 Kapsel einrühren und äußerlich auftragen. Du kannst z.B. auch einen Kaltwasserauszug machen in dem Du ein Wasserglas nimmst, ca. 3 Finger breit Wasser eingießt, Inhalt 1 Kapsel in das Glas und dieses stehen lassen bis sich das Wasser braun verfärbt und dann mit Hilfe z.B. eines Mulltuches auch äußerlich aufträgst. So kannst Du die innere Anwendung super unterstützen.


    Ganz liebe Grüße und gute Besserung

    UlliM

  • Hey Ulli vielen dank für deine Antwort,

    ich bin nachwievor fleißig dabei. vertrage die Pilze gut, bei den Feigwarzen hat sich noch nicht so viel getan aber ich merke schon den Effekt der Pilze (leider weiß ich nicht welchen oder welche von ihnen da ich sie ja zusammen nehme) am Körpergefühl.

    nun soll man ja aufgrund der Verträglichkeit die Pilze zum oder nach dem essen nehmen. ich vertrage sie aber problemlos und manchmal dauert es bei mir mit frühstücken ne ganze weile und so staucht sich die 3x täglich. spricht was dagegen sie auf nüchternen Magen zu nehmen also effektmäßig? wirken sie vllt sogar besser oder schlechter da weniger Verdauungssäfte da sind oder so?


    was wäre die Basis der salbe? denke da es sich um den Anus handelt und sie eher drinnen sind wohl etwas neutrales bzw etwas das da nix irritiert, austrocknet oder verändert? würdest du noch einige Tropfen Teebaumöl beimischen oder lieber nicht? :)

  • Hallo RelaxAndSee,


    ich persönlich nehme meine Pilze meistens am Morgen auf nüchternen Magen, da ich nicht frühstücke und auch nicht immer regelmäßig zum Mittagessen kommen. Ich vertrage diese Art der Einnahme sehr gut. Das ist aber von Typ zu Typ verschieden und es sollte jeder für sich ausprobieren. Optimal wäre es natürlich über den Tag verteilt (muss nicht unbedingt zu einer Mahlzeit sein, aber Magen-/Darmempfindliche vertragen diese Art einfach am Besten) um einen gewissen Wirkspiegel zu erzielen. Aber wenn es nicht in den Rhythmus passt, dann einfach so wie es am einfachsten ist.

    Du kannst Dich auch gerne in Deiner Apotheke beraten lassen bzgl. der Salbengrundlage. Es gibt auch einen sog. Salbengrundstock, der ist absolut neutral und wird i.d.R. auch gut vertragen. Wenn Du Teebaumöl dazu geben möchtest ist dies von der Wirksamkeit der Pilze kein Problem, das kannst Du so kombinieren.


    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung

    UlliM