Wie lange Hericium, Reishi und ABM einnehmen?



  • Hallo, ich nehme nun seit circa einem Monat Hericium sowie als Kombipräparat ABM und Reishi ein (in Kapselform).

    Bisher habe ich noch keine Änderungen bemerkt.

    Habe sie langsam eingeschlichen und nehme seit etwas 2 Wochen von beiden Präparaten jeweils 3 Stück über den Tag verteilt. Also 6 Kapseln pro Tag. So wie es mir eine Heilpraktikerin empfahl.

    Wie lange kann es dauern, bis sie wirken und wie lange darf man sie überhaupt einnehmen? Da die Behandlung recht kostenintinsiv ist, wäre ich um Rat dankbar :-)

  • Hallo Lara1987,

    bei der Einnahme der Vitalpilze ist zu bedenken, dass sie eine "Entgiftungszeit" von 1 - 6 Wochen brauchen, um richtig arbeiten zu können. Wenn Du aber 4 Wochen eingeschlichen hast, dann kannst Du nur die Hälfte, also 2 Wochen auf die Entgiftungszeit anrechnen, da Du während dieser Zeit nicht die volle Dosierung genommen hast. Ich denke dass Du noch Geduld brauchst bis sich etwas zählbares tut. Eine lebenslängliche Einnahme der Vitalpilze würde kein Problem darstellen.

    Alles, alles Gute und viel Geduld

    UlliM:)

  • Auch ich rate zu einer entsprechend längeren Einnahmezeit und wenn es nicht um Prävention geht, dann unbedingt Extrakte !

    Bei Autoimunerkrankungen halte ich die dauerhafte Einnahme des ABM für problemlos, bei anderen Erkrankungen würde ich diesen Pilz nicht dauerhaft einsetzen, aber mehrere Jahre am Stück zeigte sich in der Praxis bisher immer als gut wirksam und verträglich.


    Viel Erfolg !!!

    "Tatsachen hören nicht auf zu existieren, nur weil sie ignoriert werden." (Aldous Huxley)