EBV - Herpes Zoster- Hashimoto und Burn Out



  • Hallo,


    ich habe an anderer Stelle schon kurz meine Krankheitsgeschichte genannt (Hashimoto, Nebennierenschwäche, Verdauungsprobleme, EBV und Herpes Zoster). Z.Zt. nehme ich ABM und Cordyceps ein (anfänglich als Pulver, habe mir aber auch das Extrakt bestellt).

    Bei meiner Recherche auf dieser Webseite entdeckte ich, dass Pilze auch bei chronischer EBV Infektion und Herpes Zoster helfen können.


    Soll ich noch einen anderen Pilz dazu nehmen um auch den EBV und Zoster auszulöschen, wenn ja welchen würdet ihr empfehlen?

  • Hallo Saho,

    wenn Du den chronischen EBV und Herpes Zoster angehen möchtest, dann würde ich als 3. Pilz noch den Coriolus, auch als Extrakt, kombinieren. Rechne bitte mit einer längeren Einnahmezeit von mindesten 6 Monaten.

    Liebe Grüße und alles, alles Gute

    UlliM

  • Hallo Sandra,

    die Verzehrmenge ist etwas vom Körpergewicht abhängig. Bis 60kg würde ich täglich pro Pilz und Tag vom Extrakt 900 - 1.200mg nehmen. Über 60kg 1.200 bis 1.800mg pro Vitalpilz Extrakt und Tag. Das sind so die "Standards". Allerdings reagiert jeder Stoffwechsel anders. Bitte denk an eine ausreichende Dauer der Einnahme, da so ein chronisches Geschehen meist viel Geduld erfordert....

    Liebe Grüße und alles, alles Gute

    UlliM

  • Hallo UlliM,


    ich nehme seit letzter Woche Donnerstag die Extrakte (Cordyceps und ABM), jeweils 1 Kapsel.

    Davor nahm ich fast eine Woche lang die Pilze als Pulver.

    Ab wann sollte ich die Dosis steigern?


    Vielen Dank schon einmal.


    Herzliche Grüße


    Sandra

  • Hallo Sandra,

    an Deiner Stelle würde ich nach ca. 5 Tagen die Anzahl der Kapseln auf 2 steigern und dann nach weiteren 5 Tagen auf 3, bis Du Deine gewünschte Enddosierung erreicht hast.

    Liebe Grüße und alles, alles Gute

    UlliM

  • Hallo ihr lieben, leider habe ich auch Probleme mit einem chronischen EBV bzw einer Reaktivierung, die vor sich hinschwelt...ich tendiere auch zu einer dreier Kombi von ABM, Coriolus undCordyceps...kann mir hier jemand Herstellerempfehlungen geben? WO kann ich mit qualitativ hochwertigen Produkten mit gutem Preisleistungsverhältnis rechnen?

    VIelen Dank schonmal !!!

  • Hallo annanoeh,

    an Deiner Stelle würde ich mir auch diese 3er Kombination als Extrakte holen.

    Wenn Du in Google die Worte: "Agrolab Vitalpilze" eingibst, dann erscheinen Lieferanten die alle geprüfte, rückstandsfreie Vitalpilze anbieten. Einen Preisvergleich kannst Du dann gerne selber durchführen. Allerdings werden diese Lieferanten etwas höherpreisig sein, da nicht nur die Prüfungen bei dem unabhängigen Labor AGROLAB einiges kosten, sondern auch wirklich nur die Vitalpilze OHNE das Anzuchtmaterial verwendet werden.

    Liebe Grüße und alles, alles Gute

    UlliM

  • Hallo,

    bin neu hier und schreibe krank vom Sofa aus.

    Mich erwischt fast jede Grippe, mein Freund steckt sich nie an...egal, nur als kleiner Maßstab.

    Habe im Spätsommer eine zweite Gürtelrose gehabt, die erste ist bestimmt schon 20 Jahre her.

    Mit 16 Jahren habe ich das 1. Mal Pfeifferisches Drüsenfieber gehabt, vor ca. 10 Jahren einen Mutanten o eine Reaktivierung des Epstein Barr (5Wochen arbeitsunfähig).

    Diese Infektabwehrschwäche zieht sich also durch mein Leben.

    Jetzt habe ich über das Forum von Coridus und Agaricus gelesen und neue Hoffnung geschöpft.

    Was für Extrakte empfehlt Ihr mir?

    Die Pilze im Netz kaufen, wo sind sie in Bioqualität? Habe keine Ahnung!

    Bin 52kg schwer.

    Freue mich sehr über Vorschläge!

    AnkeH

  • Hallo AnkeH,

    Du hast Dir bereits eine sehr gute Kombination aus Coriolus und ABM (Agaricus) ausgesucht. An Deiner Stelle würde ich auch die Extrakte einsetzen und so ca. 1.200 - 1.500 mg pro Pilz und Tag verzehren. Bitte denk an eine ausreichende Trinkmenge von ca. 3% des Körpergewichts an stillem Wasser und/oder Kräutertees. Wenn Du im Google die Worte: "Agrolab Vitalpilze" eingibst dann erscheinen Lieferanten die alle geprüfte, rückstandsfreie Pilze anbieten. Bio alleine ist nicht immer ein Garant dafür, dass das auch drin ist was drauf steht....

    Ich wünsche Dir alles, alles Gute und viel Erfolg mit den Vitalpilzen

    UlliM


    P.s.: wenn Du noch etwas über den EBV lesen möchtest: https://www.vitalpilze.de/aktuelles/kusskrankheit/71