Mein Erdbeerkuchen nur mit Stevia

  • Hallo, wer das liest kennt bestimmt auch Stevia, diese Pflanze , eine Zuckerart die sehr gering dosiert den gleichen Effekt hat wie viel Zucker.
    Ich habe schon seit Jahren Stevia hier,leider war das bisher nur als Kosmetikprodukt und in Tropfenform zu kaufen und in der Dosierung , und vorallem im Geschmack sehr gewöhnungsbedürftig.
    Aus unserem letzten Besuch in den Niederlanden habe ich mir von dort im Supermarkt mal eine Packung (zucker) Stevia ---Konsistenz fast wie Puderzucker, mitgebracht. Der letzte Erdbeerkuchen war der hammer, endlich mal mit wenig Zucker....
    aktuelle Erdbeeren aus Deutschland brauchen ehe wenig oder keinen Zucker nach dem Waschen.
    Sie sind natursüß, aber eben auch mal mehr oder weniger , je nach herkunft.
    Meine gekauften vom Lidl brauchten noch was süsses. So bekamen sie 2 Esslöffel Stevia Zucker drübergestreut.
    Dann habe ich Glasur --zuckerfrei gekauft und diese mit 1 Eßl. Stevia angerührt.
    Hmmm, alles schmeckte einfach nur suupergut.


    Ganz anders als Stevia ,was ich bisher aus deutschland kannte.


    Habt ihr schon Erfahrungen mit Stevia gemacht oder in den Speiseplan mit einbauen können?


    vg von Lia

  • Hallo Lia,
    auch ich süße mit Stevia,es schmeckt sehr gut auch in den aktuellen Jogurellas und Fruchtsäften :)

    =)Traude


    Zitat

    Nimm Dein Schicksal endlich selbst in die Hand!!!

  • Hallo, ein erneutes Ausprobieren lohnt sich auf jedenfall,,, das heutige Stevia ist anders im Geschmack als früher.
    Viel viel besser.
    Inzwischen entdecke ich auch in den heimischen Supermärkten immer mehr Stevia...*freu*.
    vg Lia

  • Schließe mich der Begeisterung an, nur kurz ein Hinweis zu den Supermarktprodukten:
    Viele von denen hauen neben Stevia, noch allen möglich anderen Dreck mit rein, wobei ich mich dann unterm Strich frage, ob der reine Raffinadenzucker DANN nicht doch gesünder ist..................... da kommen Antioxidatien, Aromastoffe(künstlich), Bindemittel usw. dazu. Wer braucht das, wenn er eigentlich nur "was zum Süßen" haben wollte?


    Ich konnte mir vor ca. 1/2 Jahr eine Steviapflanze kaufen, die seitdem in meinem Hof hinterm Haus steht (ja, ich hab das Glück mitten in Hamburg ein Stück Hinterhof nutzen zu können). Sie ist um das dreifache gewachsen und wenn man ein kleines Schnipselchen Blatt in den Mund nimmt, ist sofort alles total süß !!! Will sie demnächst ernten und muss noch herausfinden, wie ich daraus irgendwas "erzeugen" kann, was dann wie Zucker benutzbar ist. Hmmm!


    Also, achtet bei den Produkten genau drauf, was SONST NOCH ALLES drin ist und im Zweifelsfall würd ich es dann eh aus dem Reformhaus holen. Auch da ist es mitlerweile ja nicht mehr so teuer und so niedrig, wie man dosieren muss, kommt man lange mit hin !

    "Tatsachen hören nicht auf zu existieren, nur weil sie ignoriert werden." (Aldous Huxley)

  • Ja Silke, das stimmt, ich habe auch Stevia aus dem Reformhaus und süße damit meine selbstgebackenen Kuchen und co. Ich bereite mir meine Jogurella auch selbst zu, Magerjoghurt mit frischen Früchten und einer Prise Stevia, einfach lecker :thumbsup:

    =)Traude


    Zitat

    Nimm Dein Schicksal endlich selbst in die Hand!!!

  • Hallo, Gargoyle hat Recht, man sollte hier so im Supermarkt mal schauen was sonst noch so drin ist etc.
    Mir ist das aufgefallen als ich in einem Supermarkt solche Zuckertütchen im Miniformat mal durchlas, äh das aufgedruckte nicht den Zucker ;) .
    Bisher habe ich mir den Stevia immer nur aus Holland mitgebracht, da ist es auch o.k. was an Inhaltsstoffen so drin ist, eben Stevia*ggg* :D
    Obacht auch auf Süßkram, auch Marmeladen, der immer mehr rauskommt und großartig angepriesen wird mit Stevia.
    Immer auf die Inhaltsstoffe schauen.
    Was ich noch nicht hier gefunden habe sind Getränke die damit gesüsst sind und auch da bin ich gespannt wie es mit den Inhaltsstoffen aussieht.
    Hat da schon jemand was gefunden oder Erfahrung?
    Ansonsten ist es erstaunlich wie der ursprüngliche Geschmack , für mich war es ein Geschmack lakritzähnlich, nun weg ist.
    Bei Gelegenheit werde ich mir auch mal eine Stevia Pflanze zulegen.
    Nun kriege ich Lust damit rumzuexperiementieren.
    Bin gespannt auf eure Ergebnisse.
    Vg von Lia

  • Danke für den link, das mit dem Leuterzucker wird denke ich am sinvollsten sein und trocknen mit anschließendem mörsern ist auch gut, schätze ich .
    Über den link hab ich dann noch erfahren, daß die Pflanze nicht winterhart ist, man aber super Ableger ziehen kann :thumbsup:


    Lia : Nö, hab noch keine Getränke gesehen, aber auch noch nicht bewußt danach geschaut.

    "Tatsachen hören nicht auf zu existieren, nur weil sie ignoriert werden." (Aldous Huxley)