Reishi mit Kurkuma

  • Hallo,


    ich bin Stefan und neu hier im Forum, beschäftige mich erst seit kurzem mit Vitalpilze.
    Probiere gerade Reishi Pulver und wollte nachfragen, ob ich das auch zusammen mit Kurkuma und Baobab Fruchtpulver nehmen kann?
    Kann man auch mehrere Vitalpilze zusammen einnehmen?


    Freue mich über eure Antworten.


    Gruß
    stefanbb

  • Hallo stefanbb,
    gerne kannst Du Vitalpilze und Curcuma kombinieren. Wenn es sich bei dem Baobab um ein Enzym handelt, solltest Du einen zeitlichen Abstand von 2-3 Stunden zwischen der Einnahme der Pilze und dem Baobab einhalten, damit die Pilze ihr Wirkung gut entfalten können.
    Liebe Grüße :)
    Ulli

  • Hallo zusammen
    Bin grad etwas verunsichert und bräuchte euren Rat.
    Mein Vierbeiner bekommt seit ca. 2 Wochen:
    - Maitake & Shiitake & Hericium gegen Arthrose und beginnende Spondylose
    Je 1 Kapsel pro Tag mit dem Futter
    - Kurkuma in Form der gold. Paste
    2 Teelöffel pro Tag


    Nun hat mich die Physiotherapeutin drauf aufmerksam gemacht, dass meine Fellnase beim Nieren Meridian reagiert


    Kann es sein, dass die Nieren überbelastet sind? Soll ich allenfalls mit den Mengen zurück gehen?


    Vielen Dank schon mal für eure Rückmeldungen
    Franziska ?(

  • Habe einen Flat, 8jährig, wiegt 37 kg


    Könnte ich dann den Cordiceps dazu geben, oder wird das dann zuviel? Gebe übrigens das Kurkuma und die Pilze mit einem Abstand von 5 Stunden
    Vielen Dank für deine Einschätzung
    8)

  • Hallo Petra
    Wollte mich mal wieder melden, bezüglich dem Problem der Reaktion des Nieren Meridians bei meinem Flat.
    Aufgrund des anfangs des Jahres herausoperierten Fibrosarkoms haben wir wieder das all 3monatliche Blutbild erstellen lassen. Alles im Grünen Bereich auch die Nierenwerte.
    Also scheint es nur eine harmlose Überempfindlichkeit gewesen zu sein und ist jetzt wieder weg.
    Dank der Pilze und dem Kurkuma springt und hüpft er wieder wie früher. Richtig schön zum Zuschauen. :thumbsup:
    Wünsche dir noch schöne Herbsttage
    Liebe Grüsse Franziska

  • Guten Morgen Zusammen,


    ich bin blutiger Anfänger ;) Würde aber gerne meinem Rüden (5 J., 15 kg, Franz. Bulldogge) Vitalpilze geben. Er hat Ende 2017/Anfang 2018 einen extremen Allergieschub gehabt, da haben wir ihm einige Zeit (nach Rücksprache) den Reishi (1700 mg) gegeben. Ich würde jetzt gerne den Reishi, Agaricus und Hericium kombinieren. Zusätzlich würde ich ihm gerne noch die Goldene Paste geben. Auch bekommt er täglich MSM, Grünlippmusche, Seealge und 1x wöchentlich Spirulina. Nun meine Frage, verträgt sich dies alles?


    Ich bin derzeit ein wenig verzweifelt.. das diesjährige Jahr, war leider nicht seines.. lange Antibiotika und nun das.. dabei hatten wir alles so gut im Griff und er bekommt auch schon nur Lamm und Pferd..


    Liebe Grüße und Danke schon jetzt!!

    Steffi

  • Hallo Steffi,

    nun der ABM gibt man für die Immunschwäche und der Reishi/ Hericium bei einer Kontaktallergie oder Futtermittelallergie. Man müsste vielleicht erst mal bei einem Therapeuten TA oder THP für ganzheitliche Medizin abklären was es für eine Allergie ist. Warum er MSM , Grünlippmuschel und Seealge und noch Spirulina ist mir jetzt nicht ganz klar. Ich selbst würde so nicht behandeln , ich gebe immer erst mal 2 - 3 Präparate und schaue was sich da verändert und kann dann während der Therapie noch etwas ergänzen oder umstellen. Bei einem Hund von 15 kg wäre die Verzehrmenge 600mg Extrakt pro Vitalpilz oder 2 Gramm Pulver pro Pilz.


    LG Beatrix

  • Hallo Beatrix,

    also, Mike hat :

    Allergie: Huhn, Kalb, Pute, Rind, Schwein, Buchweizen, Dinkel, Gerste, Hafer, Hirse, Sesam, Mais, Reis,

    Roggen, Weizen, Karotte, Kuhmilch, Nüsse,

    Hausstaubmilben, Speisemilben

    Pollen: Haselnuss, Weide, Spitzwegerich

    Mike wird gebarft und somit hatten wir dann mit Pferd angefangen, Wild und Lamm verträgt er auch. MSM bekommt er für diie Knochen, die Sehnen, die Muskeln sowie den Knorpelaufbau. Grünlippmuschel bekommt er für die Gelenke. Seealge als Jodlieferant. Spirulina hab ich jetzt nicht mehr gegeben, da es sonst doppelt und dreifach ist.. Er bekommt nun ABM und den Reishi.. ich schleiche gerade ein und wollte dann bei 1,7 Gramm aufhören, aber gut dann kann ich ja auch 2 Gramm hochgehen.. Einen THP wollte ich jetzt noch aufsuchen. Vielen lieben Dank für Deine Antwort.


    LG Steffi

  • Hallo Kucky

    schön das Mike gebarft wird. Er hat ja wirklich viele Unverträglichkeiten aber der Reishi und der ABM sind super. Du kannst uns ja mal berichten wie es deinem Mike nach 4 Wochen so geht. Die Behandlung sollte aber mindestens 1/2 Jahr gemacht werden. Bin gespannt auf deine Rückmeldung.

    LG Beatrix