Vitalpilzmischungen



  • Ich danke euch allen für eure wertvolle Unterstützung. Ich nehme nun wieder 2 und es kommt auch kein Jucken mehr. Darf man hier eigetnlich die Namen der Produkte nennen?


    Wenn, wie rham sagt, die Wirkung erst etwas länger auf sich warten lässt, fragt man sich dann schon, wie man das finanzieren soll. Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee auf ein gutes Produkt für nicht soviel Geld. Ich habe das genommen, was hier empfohlen wurde, aber bei 6xtgl. reicht die Dose nicht mal einen Monat. Vielleicht kann mir da ja jemand noch was sagen. Man kann ja auch über eine Email darüber berichten oder?


    Ich wünsche euch allen einen tollen Start ins aufregende 2017


    Liebe Grüße

  • Hallo Shaktiji,


    also ich würde auf jeden Fall bei einem Lieferanten auf der Liste bleiben. Gerade bei Pilzen sollte und darf man keine Abstriche machen. Die müssen von einem unabhängigen akkreditierten deutschen Labor kontrolliert sein, sonst ist es viel zu gefährlich dass man Pilze erwischt die belastet sind.


    Hier nochmal der Link zur Liste der seriösen Lieferanten: http://www.vitalpilze.de/lieferanten

  • Danke Petra, ich werde mich dran halten. Es gibt jedoch auch viele Firmen, die in bio produzieren und günstiger sind, habe ich gestern mal ein wenig recherchiert. Ich wünsche allen ein gesegnetes Jahr 2017

  • Das hieße ja dann, dass diese Siegel gefälscht sind?! Das wäre aber eine Veralberung der Menschheit und für mich doch sehr traurig. Überall herrscht nur Betrug, auf allen Ebenen. Man ist immer wieder enttäuscht, obwohl man es ja schon kennen sollte. Ich habe die aus deinem Link gekauft und vertraue auch auf deine absolute Glaubwürdigkeit.
    Es gibt von den Pilzen ja auch Pulver, irgendwie fällt es mir schwer, die Kapseln zu schlucken und ich vergesse auch öfter, sie zu nehmen. Bei der Homöopathie sagt man ja auch, dass man das, was man nicht gerne nimmt, auch nicht benötigt. Bei den Pilzen denke ich, dass jeder sie benötigt. Magst du mir noch was zu den Pulvern sagen, wenn du da was näheres weißt. Hast du selbst damit Erfahrungen sammeln können?


    Bis bald und herzlichen Dank

  • Hallo Shaktiji,


    ja, das mit den Biosiegeln ist schon sehr schwer und das nicht nur bei Pilzen sondern in jedem Bereich - auch bei allen Lebensmitteln. Bei manchen heißt es dass man nur mal täglich seine Pilzzucht anschauen muss und kann dann schon sagen diese seien "Bio".


    Verlassen kann man sich nur auf die tatsächlich anerkannten Biosiegel. Diese kannst Du mal "googeln". Betrogen werden wir Menschen leider überall ;( https://www.google.de/search?q…4QsAQISA&biw=1536&bih=944



    In Bezug auf Pilzpulver habe ich persönlich keine so guten Erfahrungen, da auch ich zu den Anwendern gehören die auf Pilzpulver mit akuten Magen/Darm Problemen reagieren. Daher setze ich bei mir nur Extrakte ein. In Bezug auf Beschwerden ist das eh der bessere Weg.


    Um Klarheit für Dich zu bekommen, wäre es sicher gut einen Therapeuten vor Ort zu haben, der die passenden Pilze evtl. sogar bei Dior testen könnte.

  • Dankeschön liebe Petra. Ich werde weiter die hier empfohlenen Pilze nehmen, obwohl die auch nicht ''bio'' sind. Leider spüre ich noch immer keine Veränderung. Habe schon fast 90kapseln genommenen. Ich hoffe nicht, dass es noch solange dauert. Ich werde mich in Geduld üben.


    Schönen Tag für dich

  • Ich grüße dich,


    ich habe die genommen, die hier empfohlen werden von H....k, die der regelmäßigen Kontrolle der Agrolab unterliegen. Ich habe die Relax-Mischung, in der sich nur ein einziger Extrakt befindet, nämlich der von Cordyceps.


    Vielleicht sind das ja nicht die richtigen für mich, denn vom Reishi und Hericium ist gleich Null Extrakt drin. Kannst du mir nicht einfach sagen, welche da für mich gut wären? Dann kaufe ich sie mir wieder, ansonsten muss ich mich nach anderen umsehen.

  • ich habe seit vielen Jahren Darmbeschwerden in Form von starken Blähungen, aufgetriebenem Bauch. Hitzewallungen und Herzrasen ab und zu. Dadurch habe ich auch fast jegliche Lust auf Sex verloren, auch auf körperliche Nähe. Wenn man immer Schmerzen hat, machen nicht mehr viele Dinge Spaß.


    Ich möchte endlich ohne Bauchschmerzen sein und auch wieder mit meinem Partner intim sein, der so liebevoll ist und mich nie drängt. Ich habe diese 3 Pilze empfohlen gekriegt von einer Heilpraktikerin, aber bisher tut sich nicht viel. Ich schlafe nachts schlecht, nehme abends 2 Kapseln, was anscheinend zu viel ist. Nun bitte ich dich, wenn du ein Gefühl dazu hast, mir gerne etwas zu empfehlen.

  • Also ich würde an Deiner Stelle dann tatsächlich die reinen Extrakte von Reishi und Hericium zu mir nehmen. In Bezug auf die Hormonregulation sogar den Cordyceps auch als reines Extrakt.


    Weißt Du ob Deine Schilddrüse in Ordnung ist? Wenn nicht, dann unbedingt diese mal kontrollieren. Vor allem auch alle Werte:TSH, T3, T4, TPO Antikörper und die TRAK's.


    Ich wünsche Dir viel Erfolg mit den hoffentlich passenden Pilzen :thumbup:

  • Vielen Dank, auf diesen Seiten war ich schon öfter. Leider gibt es für die 3 Pilze, welche ich nehmen soll, keine Extrakte in einer einzigen Kapsel. Sollte ich mir dann also 3 Packungen mit jeweils einer Pilzsorte kaufen?


    Danke für die guten wünsche

  • Ja, das wäre am Besten, denn jeder Vitalpilz braucht eine gewisse Verzehrsmenge, damit er "arbeiten" kann. Wenn alle 3 in 1 Kapsel wären, dann ist einfach zu wenig vom einzelnen Pilz enthalten.
    Liebe Grüße und gute Besserung
    UlliM :)

  • Lieben Dank, so genau hat mir das hier keiner gesagt. Bisher ging ich davon aus, etwas bestellen zu müssen, was alle 3 Pilze beinhaltet. Wieviel mg pro Kassel sind denn erwünscht? Kann ein PilzPulver denn auch aus Extrakten bestehen. Ist es ratsam, mit einem Kapselbefüller und pilzpulver seine eigenen kapseln herzustellen?ich habe nicht viel Geld und denke, dass es so wesentlich günstiger ist. Was meint ihr?


    Ich freue mich auf Nachricht.


    LG

  • Also, es ist so dass im Normalfall nur reines Pilzpulver in loser Form gekauft werden kann. Beim Pilzpulver ist der gesamt Pilz vermahlen und somit ist auch noch das Chitingerüst, welches dem Pilz seine Form gibt und wie Insektenpanzer ist, enthalten, was wir Menschen kaum verstoffwechseln können. Beim Extrakt ist dieses Chitingerüst entfernt. Da Du Probleme mit dem Darm beschrieben hast, würde ich an Deiner Stelle nur reines Extrakt verwenden, da es beim Pilzpulver zu Verdauungsproblemen kommen kann. In den Kapseln ist der Extrakt auch in Pulverform. Wg. des Preises solltest Du Dich mit den jeweiligen Lieferanten in Verbindung setzten, da kann ich Dir leider keinen Tipp geben.
    Lieben Gruß
    UlliM