Nesselsucht



  • Hallöchen!


    Nun jetzt hab ich die ersten 6 Monate Heilpilze hinter mir. Begonnen habe ich mit Reishi und Hericium Extrakt. Nach und nach kamen dann noch Cordyceps und der ABM dazu. Letzteren seit einer Woche. In den letzten Monaten kam es immer wieder zu heftigen Entgiftungserscheinungen. Meine Haut rastet immer noch regelmäßig aus...besonders übel seit ich den ABM Extrakt nehme. Wenn sich mein Körper in dieser Phase befindet, kann ich diese elende Juckerei auch nur noch mit dem Einwurf von Antihistaminika überbrücken. Was auch überhaupt nicht schön ist, wenn mein Körper Schleim rauswirft und zwar auch Nachts den aus dem Magen! Ist keine Magensäure, den nach einer Tasse schwarzen Kaffe gehts weg!!
    Ertragen lässt sich das alles auch nur noch mit Humor und mit einem ganz urigen Vertrauen, dass ich irgendwann all meine Seuchen los sein werde!
    Liebe Grüße La X

  • Hallo LaX,


    ich würde in so einem Fall mein Augenmerk auf Reishi und Hericium Extrakte legen und momentan mal mit den anderen pausieren.


    Ich denke, dass es Dir damit besser gehen sollte.Und viel trinken!!!


    Hast Du einen Therapeuten vor Ort der Dich betreuen kann?

  • Hey danke für den Tip Petra!
    Ich habe keinen Therapeuten....Ich mache alles in reiner Selbstmedikation. Leider habe ich aufgrund meiner Vergangenheit ein ambivalentes Verhältnis zu Heilpraktikern und Ärzten. Ich hab den Angaricus schon runter gefahren auf eine morgens und abends. Ich hab am Anfang von Reisi und Hericium die selben Attacken bekommen. Mein Mann nimmt die selben Pilze und auch schon 6 Monate...faszinierent ist, das wir fast gleichzeitig so unsere Talfahrten haben. Die Nesselsucht ist auch meine letzte Baustelle. Alles andere wie z.b. meine fürchterlichen Unterleibsschmerzen während meiner Periode sind komplett verschwunden und das kein anderes von nicht mehr zählbaren Mitteln, geschafft!! Ich hab das Gefühl mein Körper ist im Moment wieder im Recycling Modus. In dem Modus ist auch die Nesselsucht am schlimmsten. Ist halt blöd wenn die Haut größtes Entgiftungsorgan ist😑 ich hab eine Druck Urtikaria. Unter anderem reagier ich auf frieren und Zucker ( ich werde wohl niemals an Übergewicht leiden😂) ich hab gelesen das jedes überschießen vom Imunsystem nachhaltig ist und irendwie fühlt sich alles so als ob es Berg auf geht.


    Liebe Grüße und einen sonnigen Abend noch!

  • N'Abend da bin ich noch mal...


    Ich hab mal folgende Frage und zwar leide ich zu meiner Nesselsucht auch noch unter einer leichten bis Mittel stärken Neurodermitis. Also unter seeehr trockener Haut die ich täglich mit Kokos und Hanföl bearbeite. Zu meinen Pilzen nehme ch noch OPC und Moringa ein. Alle Sachen werben für eine bessere Haut. Allerdings hab ich im Moment eher das Gefühl das sie immer empfindlicher und trockener wird. Kann das auch an diesen Heilkrisen liegen? Die Haut ist ja Recycling Organ Nr 1 und da muss eine Menge Müll durch. Meine Nieren, Blase und Eierstöcke merke ich momentan auch sehr stark. Am trinken kanns nicht liegen da ich täglich 3-4 Liter in mich hinein Schütte ( stilles Wasser natürlich). Alkohol selten und dann in Maßen. Hmm bin ein bissel Ratlos. Hab mir jetzt mal Globulis namens Urtica comp gegen die Nesselsucht bestellt. Kommen nächste Woche....ein weiterer Versuch dieses Elend los zu werden. Oder bin mal wieder zu ungeduldig...?


    Liebe Grüße

  • Hallöchen!

    Ich meld mich noch mal mit guten Nachrichten von der Heilpilzfront!

    Ich hab vor ungefähr 8 Wochen das Geheimnis mit meiner schrecklich ausgetrockneten Haut heraus gefunden! Hat lang gedauert. Also:

    Ich habe ja im Oktober 2017 mit Heri und Reishi Extrakt begonnen. Dazu nahm ich noch ca 4-5 Moringas. Im Februar 2018 kam dann noch Cordy Pulver Kapsel und 2 mal täglich OPC mit hinzu. Hm und dann kam zu meiner vorhandenen Nesselsucht noch diese schrecklich noch nie gehabte trockene Haut...darauf schmierte ich noch mehrmals täglich Kokosöl. Ich probierte Basenbäder und Salzbäder und es wurde immer schlimmer. Ich konnte wochenlang nicht Duschen und ans Schwimmen gehen war gar nicht zu denken. Irgend wann bemerkte ich das es in der Sonne und nach dem Genuss von Rotwein noch schlimmer wurde und dann dämmerte es mir so langsam. Ich hatte wohl einen absoluten Vitamin D Overkill! Seit 6 Wochen nehme ich jetzt morgens jeweils 1×Heri und Cordy und abends 1×Heri und Reishi und die auch nur noch als Pulver Kapsel ein. Seit dem geht es steil Bergauf! Die trockene Haut ist verschwunden und die jetzige war noch nie sooo weich wie jetzt! Die Nesselsucht reagiert nur noch wenn meine Hormone Samba tanzen und nicht mehr auf alles! Ich hab beim Sport noch nie so eine Power gehabt wie heute. Alles macht wieder Spaß...ich bin meinen Mitmenschen und Lieben fein fühliger gegenüber und ich selbst ganz nah bei mir. Ich hab mir zu Weihnachten letztes Jahr mein Leben vor 15 Jahren zurück gewünscht. Dieser Wünsch ist mehr als erfüllt worden. Ich bin so ein demütiger Mensch weil ich weiß das Lebensqualität und ein gesundes Unterbewusst sein die Essenz des Lebens sind.

    Ich wünsche Allen Forumsmitgliedern so viel Erfolge mit den Heilpilzen wie ich sie erleben durfte :*

  • Liebe LaX,

    das klingt ja ganz, ganz super :) und ich freue mich total für Dich und drücke Dir die Daumen, dass es weiter so gut läuft. Schön, dass Du die für Dich richten Pilze und auch Zubereitungsform gefunden hast.

    Alles, alles Liebe und Gute

    UlliM

  • N'Abend!


    Ich hab da wieder so meine Problemchen...und zwar hab ich seit ungefähr 2-3 Wochen wieder ekelige Bauchschmerzen. Ich denke das es daran liegt das ich komplett auf Pulver umgestiegen bin. Vorher hab ich ca 6-7 Monate Reishi und Hericium Extrakt und Cordy Pulver genommen. Was aber wirklich fies ist das in den letzten 3 Monaten meine Perioden Schmerzen wieder da sind sind und wenn sie sich ankündigt bekomme ich auch wieder fürchterliche Juckattacken und das irrer weiße hauptsächlich auf Höhe Gebährmutter und auf der Lendenwirbelsäule! Den Cordyceps nehm ich seit Februar und bisher nur als Pulver und zwar morgens 1x Kapsel. Komischer Weise merkte ich sofort eine Besserung und ich brauchte immer weniger bis gar keine Schmerzmittel mehr. Nun ist es wieder heftig die ersten 2 Tage wobei ich den ersten Tag komplett ausgeschaltet bin. Ich hab mir jetzt Cordy und HeriExtrakt bestellt. Was sagt ihr denn dazu?

    Liebe Grüße

  • hallo LaX,


    Das halte ich für den richtigen nächsten Schritt. Du könntest auch aus dem Pulver einen Tee machen, ist das selbe, wie eine Heißwasserextraktion und hilft oft schon weiter.

    Nimm die Pilze nicht auf nüchternen Magen, sondern immer zum Essen!


    Viel Erfolg und alles Gute!

    "Tatsachen hören nicht auf zu existieren, nur weil sie ignoriert werden." (Aldous Huxley)

  • Hallo La X,

    ich denke auch, dass Du mit dem vielen Pulver Probleme hast, da in diesen noch das Chitingerüst des Pilzes enthalten ist, was wie Insektenpanzer ist und nur sehr schlecht Verstoffwechselt werden kann. Dadurch kann es dann zu Magen-/Darmproblemen kommen. Ich drück Dir ganz feste die Daumen, dass es mit den Extrakten wieder besser wird.

    Liebe Grüße

    UlliM:)