Schilddrüse



  • Hallo Liebe Ulli !

    Ich habe heute Blutkontrole gemacht und bin entäuscht ! Cholesterin 230, am 30.mai war 193

    vitamin D oktober = 27.1 heute 21

    am 19.okt. T3(frei) 4.74, TSH 1.49, T4(frei) 14.1

    heute 4.24 3.76 11.6

    21.01.am Montag SD Ultrashall Termin gemacht !

    Ich habe 11 Monate Ganoderma, Reischi, Spirulina, ab u. zu Cordy u. Morinzhi genommen bis Mai 2018 dann ca.1 Monat Pause, bei mein Arbeit im Zugluft gestanden und Halsentzündung gehabt (und fühle immer noch wenig schmerzen wenn ich bei Hals drücke (rechts neben SD unten wo Mandel wahr)) Im Juni 1 Woche Antibiotikum genommen, Juli schon begonnen mit Agaricus M.1-1-0 pro Tag nach eine Woche auch mit Cordyceps 1-1-0 bis Oktober. Die Heilpraktikerin sagte dass ich in d. früh 2x Cordy u. Mittag 2x Agaricus nehme aber ausseht mit Lipos. Vit.D und Parod.Komp. alles zusammen schlechte kombination. Vielleicht ist Fischöl besser.

    Parodont-Komplex noch dazu gekommen 1-1-0 pro Tag (die Heilpraktikerin sagte Parod.K.kann 4 Mon.nehmen) und seit September Liposomales Vitamin D3 K2 eine Zeit 2ml genommen bis bei meinem Herzen öfter komisches Druck fühlte danach wieder nur 1 ml.

    Vor 35 Jahre mein Exmann hat auf meine Nase geschlagen und von innen eine Knote gehabt das wollte ich einmal operieren lassen aber seit September bei Taschentuch war blutig und diese Knote immer kleinere heute auch aber mit wenige Blut. Vor 33 Jahre ich habe mit Nunchaku geübt und auf linke Daume (auf die Nerven) geschlagen danach solche schmerzen gehabt das ich die Daume nicht berühren konnte aber seit wann ich mit Vitalpilze begonnen hatte dann langsam habe wenige schmerzen und mein Nagel langam wächst normal aus nur dauert alles und noch andere viele verbesserungen...

    Nur noch fragen wollte kann oder soll ich Pause machen wegen mein immunsystem oder weiter machen was soll ich tun ??? Bitte um deine hilfe ! Danke ! LG und Gute Nacht !!Lili

  • Hallo Lili,

    die Vitalpilze sind dafür da, dass der Körper wieder in die Lage kommt sich selber zu helfen, bzw. einen Zustand wieder herzustellen (wenn möglich), der einer "Homöostase", d.h. einer Ausgeglichenheit, entspricht. Wenn Du jetzt einen Cholesterinspiegel von 230 hast, dann braucht Dein Körper dieses Cholesterin, da Cholesterin sehr, sehr wichtig für unseren Körper ist. Cholesterin befindet sich z.B. in jeder Zellwand um diese stabil zu halten. Wenn Du bei einer Heilpraktikerin in Behandlung bist, dann bitte ich Dich doch diese zu fragen, da ich Dich ja weder kenne noch untersuchen kann. Wenn Du aber bereits Verbesserungen verspürst was zwar andere Baustellen betrifft, aber sich doch etwas tut, dann würde ich an Deiner Stelle mit den Pilzen weitermachen. Da Du ja Dinge beschreibst die Dir schon seit vielen Jahrzehnten Probleme bereitet. Als kleine Faustregel kann man sagen, dass pro Jahr das ein Symptom besteht mindestens 1 Monat Behandlungszeit gerechnet werden muss.

    Alles, alles Gute

    UlliM

  • Vielen Dank liebe Ulli !

    Natürlich ich will mit Vitalpilzen weiter machen ! 2017 in Mai 3 SD Knoten gehabt, lezte Woche Ultrashall gemacht, es ist nur noch eine von 4mm Knote und eine 8mm Zyste seit August 2017. Ich habe wegen Zyste mit Reishi gute Erfahrungen gelesen und meine Heilpraktikerin hat auch andere Sache OPC, Granatapfel-kaps...empfolen das ich neben 2 Cordy früh und Mittag 2 Agaricus nehmen kann aber ich nehme liebe vitalpilze weiter; Sie sagte 1Cordy und 1 Reishi in d.früh und 2 Agaricus am Mittag (und Sie hat Fischöl-tropfen für mich bestellt) Seit paar Woche ich fühle ab und zu Druck bei Hals, am Nachmittag und Abend bin ich fast immer sehr Müde. Das ist normal ?

    Gute Nacht und LG

    Lili

  • Hallo Lili,

    wenn Du Dich sehr müden fühlst, dann frag doch Deine Heilpraktikerin ob es eine Idee wäre, dass Du den Cordyceps und/oder den Reishi erhöhen kannst. Denn beide bringen viel Schwung und Energie. Hat sie die Anzahl der Kapseln ausgetestet? Ich finde 1 Kapsel pro Pilz und Tag fast etwas wenig.... Den Cordyceps aber bitte nicht nach 17.00 Uhr einnehmen, damit Du nachts zur Ruhe kommen kannst.

    Liebe Grüße und alles, alles Gute

    UlliM

  • Vielen Dank Liebe Ulli !

    Meine Heilpraktikerin hat mit 1 Cordy erhöht

    Früh 2 Cordy 1 Reishi und 1/2 Reishi Cafe

    Mittag 2 Agaricus und 1/2 Chi Cafe

    und seit dann ich habe kein Druckgefühl bei Hals SD nur wenn mich etwas viel genervt hat

    Schönen Abend noch und

    Liebe Grüsse Lili

  • Hallo Liebe Ulli!

    Du hast recht gehabt, die Dosierung ist zu wenig!!!

    01.19. Blutbefund;

    T3(frei) 3.62 / 01.19 - 4.24

    TSH 3.94 / 3.76

    T4(frei) 10.9 / 11.6

    Vit.D3 23.1 / 21

    Ultrash.01.19;

    8mm gr.cystische Veränderung, wobei jedoch im Wandbereich weichteilartige Strukturen medialseitig und cranial zur Darstellung kommen.

    Weiters eine echoreiche 4mm gr. knotige Struktur rechts cranial.

    Auch links wieder unscharf begrenzte Struktur cranial, mit einer hyperechogener Struktur von mehreren Millimeter Durchmesser.

    Beide Lappen weisen einen craniocaudalen Durchmesser von 5 cm auf. Ingesamt diskrete Volumsreduktion des Organs

    Ultrash.06.19;

    Beide SD-lappen mässiggradig vergrössert. Rechts eine knapp 9mm gr. blande Cyste.

    4mm gr. Adenomknötchen rechts cranial. Links ein 9mm gr.partiell verkalkter Adenomknoten. Die Isthmusregion frei.


    Ich arbeite schwär, stehe jeden Tag früh auf und habe seit paar Jahre ab u.zu bei Schlaf krämpfe bei Hand od. Fuss und oft gehört von Magnesium dass viele nehmen, bei mir konnte auch neben heilpilze verbessern ?

    Seit Februar mein Früschtück ist Haferflocken mit Nüsse Früchte Kakao Kokosnussdrink, Mandeln, Hafer.... 3 Paranuss jeden Tag, kein Milch - Produkte, kein Brocolli mehr Bioprodukte...usw.und troztdem mit wenig Verendärung ?!

    Wie konnte ich endlich von die Cyste und Knoten los werden ?????

    Liebe Grüsse und schönen Sonntag, Lili

  • Hallo Lili,

    wenn ich den Befund richtig interpretiere, dann hat sich Deine Schilddrüse schon etwas verkleinert - das ist doch schon ein toller Erfolg in die richtige Richtung!!!!

    Ich denke Du brauchst noch viel Geduld weiterhin, damit Du evtl. noch eine weitere Verbesserung erzielen kannst. Setz Dich doch mit Deiner Heilpraktikerin in Verbindung, dann kannst Du das speziell auf Dich abgestimmt mit ihr besprechen. Wenn Du zu Krämpfen neigst, dann hat sich bei mir das sog. "Magensiumöl" sehr bewährt, das ist in Wasser aufgelöstes Magnesium, das unter Umgehung des Magen/Darmtraktes direkt auf die Muskulatur aufgetragen und einmassiert werden kann. So wirkt es gleich an Ort und Stelle. Die Vitalpilze enthalten zwar auch Magnesium, dieser kann den täglichen "normalen" Bedarf decken, sollte aber ein Mange bestehen, dann sollte zusätzlich substituiert werden.

    Ich wünsch Dir alles, alles Gute

    UlliM

  • Vielen Dank Liebe Ulli,

    ich dachte meine SD hat fast keine Veränderung wegen Blutbefund und gleiche Knote und Zyste geblieben sind aber von deine Antwort bin schon ruhige. Ich habe von m.Heilpraktikerin gefragt wegen Dosierung, Sie hat zurück geschrieben dass von 6 bis max. 8 Heilpilze nehmen darf und bis 3 auf einmal und jetzt weis ich nicht soll weiter gleiche nehmen od. erhöhen (und wie)…

    Ich werde bei Amazon Magnesiumöl bestellen.

    Liebe Grüsse und Schönes Wochenende

    Lili

  • Hallo Lili 58,

    wir von der GFV haben halt die Erfahrung gemacht, dass bis zu 4 Vitalpilze gut zu kombinieren sind, da der Körper die Pilze verstoffwechseln muss und ich denke, dass er dazu auch Energie benötigt.... Allerdings ist es nicht möglich durch die Vitalpilze eine Überdosierung zu erreichen.

    Liebe Grüße und alles, alles Gute auch mit dem Magnesiumöl

    UlliM

  • Vielen Dank Liebe Ulli!

    Am mitte Mai ich glaube ich habe ein Hitzeschlag bekommen auf m.L.Fuss. Meinen Mann war so eilig und hinein sitzen in ganz heisse Auto, trozt das ich d.Türe paar min. aufmachen wollte wir sind gleich weggefahren und mir ist fast schlecht geworden. Diese Abend bei meine linke Zehe (genau wo mein Arbeitschuh gedrückt hat) plözlich keine richtige gefühl mehr gehabt. Die Woche ich habe meine alte Sommer-Arbeitschuhe getragen und bei m.gr. Zehe so gedrückt hat das ich nicht mehr aushalten konnte und wieder die normale Arbeitschuhe getragen. Dazu noch in 3 Tage habe 5 Tage einarbeiten musste. Ein paar Tage starke scmerzen gehabt bei L. Hüftebereich dann die schmerzen sind verschwunden. (Seit dann ich kann nicht mehr auf d.linke seite schlafen) Dann kommt die Hietzeschlag aber nur bei m.Zehe d.komisches Gefühl, ab-und zu Muskelschmerzen etwas später m.linke Becken hat schmerzen angefangen, konnte nicht lange gehen, stehen, sitzen, liegen, schlafen, von eine bis zum andere Arzt gegangen. Rötgen von Wirbelsäule gemacht (ich habe 2011 Autounfall u.Schraube bei Wirbels.gehabt, in 1 u.1/2J Schraube sind weg aber seit dann keine probleme mehr mit Wirbels.)(Vor 3-4 Jahre ich habe auf Schnee gerutscht u.Knochenbruch bei Hand gehabt) Morgen in Krankenhaus Knochendicht muss auch machen. Mein Hausarzt sagte neben Fischöl wegen vit.D mangel, Oleovit D3 nehmen soll 1xWoche 20 Tropfen.

    Wenn ich bei Röntgeninstitut mit Röntgen fertig war, Dr. sagte zu mir; weil leztemahl mit SD Ultrashall nicht richtig funktioniert (Gerät-defekt) konnte gleich auch machen u. erlädigt.

    Er sagte: meine SD hat vergrössert und Befund;

    Im Vergleich zur letzten Untersuchung keine wesentliche Befundänderung: Struma dif. nodosa bil.mit einer 9mm messenden, glatt konturierten Cyste rechts, die Wandverkalkungen aufweist, zusätzlich auch ein gut 4mm messender Adenomknoten rechts sowie auch links ein 9mm messender, partiell verkalkter Adenomknoten. Generell das Schilddrüsenparenchym sehr unregelmessig. Keine Malignitätskriterien.

    Und sagte in 3 Mon. wieder Kontrolle.

    Vor paar Tage bei m.Heilpraktikerin Weihrauch-myrrhe u.Teufelskralle (10+10Tr.in GlasWasser) wegen Schmerzen gekauft, troztdem jede Nacht 1-2 od.3 St.bin ich wach weil m. Becken schmerzen und auf d.linke seite nicht schlafen kann. Vit.K2 noch gekauft 2xT. und Sie sagte wegen Vit.D mangel ich soll neben Fischöl jeden Tag 10Tr. Oleovit D3 nehmen, nun ich habe zweifel weil lezte Jahr HP sagte das ich statt maximum Volle Pipette nehmen soll von vit.D Tropfen (lebe natur), bei nächste Kontrolle ich habe noch wenige Vit.D gehabt. Dann mit Fischöl Omega3 flüssig angefangen (Januar Vit.D 21 - Mai -Vit.D 23 - mit 2 verbessert).

    Jeden Tag nach Heilpilze einahme ich fühle etwas wenige Schmerz leider Abend darf nichts nehmen. Heute ich spüre eine längere phase ohne schmerzen nur weil jezt lange schreiben und sitzen muss ist etwas unangenehm.

    Schönen Tag und Liebe Grüsse, Lili

  • Hallo Liebe Ulli!

    Endlich! Ich habe wenige schmerzen und fast ganze Nacht konnte durchschlafen nur 1x aufgewacht aber wieder eingeschlafen. Nur ohne dicke Socken kann ich nicht einschlafen, ich habe immer kalte Füsse besonders Winter wenn ich ganze Tag bei kalte Stiegehäusern arbeiten muss.

    Schönen Tag und Liebe Grüsse, Lili

  • Hallo Lili58,

    es freut mich für Dich, dass Deine Schmerzen Dich in der Nacht wieder schlafen lassen. An Deiner Stelle würde ich aber die Vitalpilze noch einige Zeit einnehmen, damit sich alles wieder stabilisieren kann. Vielleicht verbessert sich die Durchblutung in Deinen Füßen auch wieder, und Du kannst ohne dicke Socken schlafen.

    Ganz liebe Grüße und weiterhin alles, alles Gute

    UlliM

  • Hallo Liebe Ulli!

    Ich habe Befund von Knochendichtmessung abgeholt und damit nicht gerechnet;

    T-Score LWS(L1-4): -4,0SD.

    T-Score Femurhals: -2,3SD

    Laut WHO Definition liegt eine Osteoporose vor, sofern andere Ursachen für eine verminderte Knochenmineraldichte ausgeschlossen werden können.

    Früh ich nehme 1/2 St.vor Früstück

    1 Eutyrox 100mg 6 Tage, nur 1 Tag 1/2

    1 kl.L Omega-3-Öl flüssig

    Nach Früst.;

    1 Reishi

    2 Cordyceps

    1 Parodont-Komplex

    seit Samstag

    1 Vit.K2

    1/2 Reishi Kaffe

    Vormittag 10 Tropfen Oleovit D3

    Mittag;

    1 Reishi

    2 Agaricus (alles von Hawlik)

    1 Parod.-K.

    1/2 Reishi Kaffe

    seit Samstag

    1 Vit.K2

    und seit Sonntag ich fühle mich jeden Tag besser, immer wenige schmerzen und schlafen besser. Ich habe dir am Montag auch geschrieben aber weiss nicht das hast gelesen od. nicht, dort steht die lezte Befund von SD Ultrash.

    Sollte ich mit diese Therapie weiter machen oder noch etwas dazu nehmen?

    Ich habe wegen Osteoporose von Reishi sehr gut gelesen aber weiss nicht das ich noch mehr nehmen kann und jeden Tag esse gekochtes Bioreis natur und Dinkel Zwiback das ich nicht 2-3mahl gehen muss...

    Nachmittag ich gehe zum Hausarzt, Montag zum Orthopede und weiss nicht was ich bekomme.

    Liebe Grüsse und Schönen Tag, Lili

  • Hallo Lili,

    wenn es Dir mit dieser Kombination schon so gut geht dann würde ich so weiter machen. Ich denke dass Du mit Deine Ärzten darüber noch sprechen wirst, ob Du zusätzlich noch etwas tun kannst.

    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung

    UlliM

  • Danke dir Liebe Ulli für schnelle Antwort, ich wahr bei Hausarzt, er hat Oleovit D3 1xWö.40 Tropfen geschrieben, aber viele Ärzte haben nicht von Vitalpilze gehört und weiss nicht wenn ich nehme jeden Tag was er weiter geschrieben hat, mit meine Pilze keine probleme bekomme ??? Ich hoffe du weiss das besser !!!

    CALCIDURAN FTBL 500MG/800IE

    OP 1a 30ST Sig: 1x1

    und monatlich 1 Spritze

    IBANDRONIC ACID ACC IJLSG 3

    Liebe Grüsse und Schönen Tag noch, Lili

  • Hallo Liebe Ulli!

    Es tut mir leid von so viele fragen, ich war Gestern wegen m.Befund durcheinander.

    Heute in Internet gelesen es gibt noch Pflanzliche sache für Osteoporose (ich würde gerne von Hausart verschriebene Therapie verschoben) und m.Heilpraktikerin gefragt, Morgen gehe zu Ihr besprechen. Ich hoffe damit wird mein schlechte Zustand verbessern.

    Liebe Grüsse und Schönes Wochenende, Lili

  • Danke Liebe Ulli !

    Ich habe gestern mit neue Therapie von meine HP begonnen und fühle mich schon sehr sehr gut. Vor 5 Uhr ich war schon wach aber richtig gut geschlafen und die Schmerzen sind noch wenig geblieben.

    Viele Liebe Grüsse und schönen Tag noch, Lili