• Vielen Dank für Eure schnellen Antworten![url='mailto:Antworten!@petra']


    @petra


    Kinesiologisch nicht. Ich könnte sie auspendeln...



    brit



    trifft fast alles. Er hat 4 Jahre mobbing in der Grundschule ausgehalten, das sich auf seine Hochbegabung bezog und von Lehrern und Schülern kam. Allerdings sagte die Kinderpsychologin, dass ich ihn nicht rausnehmen soll, wenn er es nicht will.


    Er wollte nicht. Durfte sich dann für den Start in die 5. die Schule selbst aussuchen. Ging mit großer Erwartung (der 1 Jahr ältere Bruder ist an der gleichen Schule) und es ging voll in die Hose. Nun kam er mit den Kids zurecht, aber die Lehrer gingen gar nicht. War auch nicht nur ein subjektives Empfinden. Es gibt 3 Eltern, die ihre Kind schon vor den Herbstferien aus der Schule nahmen. Ist halt ein anderes Jahrgangsteam wie beim Bruder.


    Den ersten Ausbruch hatte er schon Anfang Klasse 4. Allerdings damals an der Hüfte und keiner wußte was los war. Allerdings war das nach 2 Wochen wieder weg.


    Jetzt war es viel schlimmer. Es kristallisierte sich heraus, dass er auf keinen Fall in diesem Jahrgang bleiben sollte. Der Bruder schlug das Überspringen vor. Noel freute sich drauf. Die Schule machte Riesen-Theater....na-jetzt ist er nach den Herbstferien probeweise übersprungen. Er weiß, dass die Jahrgangsleitung das eigentlich nicht will, er kommt aber im Unterricht gut zurrecht. Und wenn die Klasse allgemein wohl auch nicht einfach ist, hat er auf dem Schulhof durchaus Anschluß. Allerdings wartet bereits alles darauf, dass er scheitert und beobachtet ihn mit Argus-Augen. Ich wollte ihn die Schule wechseln lassen und er will das auf keinen Fall.



    Angedacht hatte die Fibromyalgie dann eine Orthopädin. Ein Neurologe folgte. Und am Ende waren sich 5 Ärzte einig durch Ausschlußdiagnostik.


    Er hatte vor 12 Wochen eine stumpfe Verletzung, Prellung am Knie.


    Er war eine Sectio. Er kam 10 Tage nach Termin und kündigte sich selbst an...leider war er sehr groß und und sehr klein und so kam es zur Sectio.


    Er hat einen 1 Jahr älteren Bruder.


    Ist emotional belastbar und es steht im Raum das er auf emotionaler Ebene auch noch ein Asperger ist.


    Er ist normalgewichtig hält sich aber für zu dick, weil er wegen eines staken Hohlkreuzes immer den nicht vorhandenen Bauch nach vorn trägt.


    Jepp-er liebt Kamillentee....und Suppen, und ist so gut wie nie Fleisch.


    Und ja: Er kann mit einer lärmbelasteten Umgebung schlecht umgehen. Im Kindergarten hat er sich immer unter der Treppe versteckt wenns zu viel wurde.


    Ich arbeite geraden an meinem gebrochenen Herzen (Liebeskummer) und ich denke schon, dass ihn das beschäftigt. Er hat vorher gemeint: Ich will nicht, dass Dir wieder jemand weh tut.



    Das volle Paket....



    Er will unbedingt in den ersten Reiki-Grad eingeweiht werden und der homöopathisch arbeitende Arzt ist auch durchaus dafür. Nur ich wehre mich etwas...ich weiß, was es heißen kann, wenn sich Blockaden lösen-dass schafft er nicht in 2 1/2 Tagen....ist dann für die Weihnachtsferien angedacht.



    Good vibrations!

  • Meine lieben (auch schmerzgeplagten :?: :!: ;( ) Betroffenen der FIBROMYALGIE!



    Ich habe wieder einmal einen äußerst heftigen Fibromylgie-Schub erwischt ;( ;( ;( ! Besonders leicht ausgelöst wird dieser bei mir durch:


    • Klima-Anlagen, schlecht (zu stark runtergekühlte) klimatisierte Räumlichkeiten
    • Wind & kalte, feuchte Zugluft
    • Regen & Wind :(
    • Schnee
    • Feuchtigkeit in Mauern/Gebäuden
    • zu kühles Wasser beim Baden, Duschen, trinken, putzen...


    Also im Prinzip ALLES, was KÄLTE in MIR auslöst!


    Im Prinzip sollte ich im Herbst/Winter in wärmere Gefilde übersiedeln (wo mir kein rauher Wind um die Nase weht), meinen Dienstort wechseln, weil Gemäuer alt UND durchfeuchtet, mich IMMER warm einpacken...und nur mehr in angenehm warmer Atmosphäre leben!



    Natürlich weiß ich, daß ich meistens auf Kontakt mit obengenannten äußeren Auslösern ÜBEREMPFINDLICH reagiere und DANN wieder leide... :S ;( ! Ich kann morgen nicht einmal in den Dienst gehen und auch das Schreiben hier ist mit großen Schmerzen verbunden...


    ABER:


    Hat irgendwer von Euch noch einen hilfreichen Tipp, wie ich diese/meine Erkrankung leichter erTRAGEN kann? Weil: manchmal ist sie einfach nicht auszuhalten, weil sie sooooo schmerzt :( ;( :wacko: ;( !



    Danke Euch von ganzem Herzen


    Brit

  • Hallo Brit!
    Keine Entsäuerung ohne Zink. Das zur Entsäuerung wichtige Enzym Carboanhydrase ist zinkabhängig. Zusätzlich wird durch Zink das Enzym Superoxiddismutase stimuliert, dieses kann Steifheit und Schmerzen verringern, eine ähnliche Wirkung hat Kupfer, Zink und Kupfer aber immer mit einem Abstand von 3 Stunden einnehmen, nie gemeinsam. Selen ist ebenfalls in der Lage Gelenksteifheit und Schmerzen zu vermindern. Omega 3 Fettsäuren können auch Schmerzen und Entzündungen verringen und sind daher unabdinglich. Zusätzlich würde ich für eine Ausleitung mit Spirullina oder Chlorelle/Koriander sorgen. Pilzmäßig wäre der Reishi ideal, da er entzündungshemmend wirkt, seine Polysaccharide reduzieren die Produktion von Zytokinen, die für Entzündungen in Bindegewebszellen (Fibroblasten) verantwortlich gemacht werden. Löwenzahn/Brennessel lindern ebenfalls die Schmerzen, eine Kur sollte ca. 6 Wochen dauern. 3 Eßlöffel auf 1 Tasse Wasser, 5 Minuten kochen, 3 x tgl eine Tasse. Noch besser wirkt die Weide: 1 TL Rinde auf 1/4 Liter Wasser abkochen. 2-3 x tgl.1 Tasse. Ich wünsche Dir gute Besserung!!! :thumbsup:

    =)Traude


    Zitat

    Nimm Dein Schicksal endlich selbst in die Hand!!!

  • Liebe Elfengleich,


    bei der Vorgeschichte Deines Sohnes könnte auch ich mir gut das "Relax" vorstellen. Da ist auch Reishi drin, aber eben als Pulver, außerdem Hericium Pulver und Cordyceps Extrakt. - Und außerdem schlucken die Jungs lieber eine Kapsel als zwei ;) !


    Ich wünsche Deinem Sohn eine gute Besserung!


    Liebe Grüße :)


    Corinna

  • Hallo Brit!
    Keine Entsäuerung ohne Zink. Das zur Entsäuerung wichtige Enzym Carboanhydrase ist zinkabhängig. Zusätzlich wird durch Zink das Enzym Superoxiddismutase stimuliert, dieses kann Steifheit und Schmerzen verringern, eine ähnliche Wirkung hat Kupfer, ....


    ...1 TL Rinde auf 1/4 Liter Wasser abkochen. 2-3 x tgl.1 Tasse.


    Ich wünsche Dir gute Besserung!!! :thumbsup:



    Liebe Traude, ich danke Dir sehr für Deine rasche & kompetente Antwort. Du hast mir wirklich sehr geholfen :) :thumbsup: . Ich schliesse Dich in mein Abendgebet mit ein :love: !


    Das mit dem Zink in Kombination mit der Entsäuerung und dem Tee aus Rinde ist neu für mich...möchte ich aber gerade deswegen unbedingt ausprobieren :] ...! TEE´S liebe ich sowieso :rolleyes: .


    Reichen ZINK und SELEN in Tablettenform (so wie sie in
    Drogeriemärkten angeboten werden) oder gibt es da einen speziellen Anbieter?


    Und WELCHE RINDE meinst Du konkret? ?(




    Geniesse gerade ein angenehm wärmendes Basen-Fussbad mit Coriolus-, und Maitakepulver :) !




    Lieben Gruß nach Neuzeug


    Brit




    P.s.: Welcher link führt zu Facebook bzgl. Petition :?: :thumbsup:


    Hab eh schon unterschrieben, möchte es aber zusätzlich noch mehr verbreiten und öffentlich machen :)!

  • Hallo Brit!
    Zink und Selen aus dem gut sortierten Reformhaus in Tablettenform kaufen. Beim Selen natürliches nehmen, da dies bioverfügbar ist. Ich meinte natürlich Tee aus
    Weidenrinde.


    Hier der Link zu Facebook: EU will den Handel mit Heilpflanzen einschränken
    Hier der Link zur Pedition: https://epetitionen.bundestag.…Ddetails;petition%3D14032

    =)Traude


    Zitat

    Nimm Dein Schicksal endlich selbst in die Hand!!!

    Einmal editiert, zuletzt von traude ()

  • Danke Dir Traude.


    Bin schmerzgeplagt um halbneun Uhr abends auf meiner Couch eingschlafen :wacko: ...


    Leider kann ich den link zu fb nicht anklicken...werde mich mal schlau machen; vielleicht reicht es, wenn ich ihn auf fb eingebe.


    Petition hab ich eh schon unterschrieben und zusätzlich dort kommentiert!


    LG & "Gute N8" :sleeping:


    Brit

  • Liebe Traude, diese Info ist für mich Goldes wert :) :) :) ! Bist ein wahrer Schatz :love: !



    Ich freu mich wie ein kleines Kind, weil ich glaube, daß "MSM" bei mir einiges an "Sondermüll" in Schwung und somit aus meinem Körper rausbringen wird :D :thumbsup: Ich hab mich schon eingelesen (sehr umfangreich :D ) und MSM in der Apotheke bestellt. Morgen werde ich sie zum ersten Mal nehmen :D ! !


    JETZT WIRD ENDLICH ENTSORGT, WAS NICHT (MEHR) REINGEHÖRT 8) :thumbsup: !





    Zitat


    "...neue Erkenntnisse über MSM-Schwefel, der stark schmerzstillend und entzündungshemmend wirkt..."


    Liebe Petra,


    ich bin sehr zuversichtlich, daß MSM bei mir hervorragend wirkt :D ! Ich kenn doch meinen Körper, der reagiert eh immer gleich so brav und schnell (bei einem Glas Sekt/Wein/Bier... zuviel ebenso ;) )!


    Ich werde Euch natürlich über die Wirkung berichten (und diese INFO über MSM an eine meiner Kolleginnen, welche Rheuma hat, gleich morgen weitergeben :D )!


    Und außerdem: Mein INNERES SELBST ist ja ein sehr kluges Kind :D ...ich hab ja gewußt, daß mein heftiger Schub zu etwas gut war...weil: ich bin brav zuhause geblieben....


    Es hat mir schon ordentlich weh tun müssen, sonst wäre ich ja schon wieder TROTZ DER MASSIVEN SCHMERZEN in den Dienst gegangen :wacko: , Schmerzmittel zeigen da ja - zu meinem Glück - fast keine Wirkung... UND deswegen habe ich mich an Euch gewandt und wunderbare Hilfe (vielleicht sogar für den Rest meines Lebens :thumbsup: ) bezüglich meiner FIBROMYALGIE gefunden!


    Danke EUCH wieder einmal :) ...IHR seid wirklich unbezahlbar :thumbsup: !


    DAFÜR habt IHR was gut bei MIR :] !


    Busserl aus Wien


    Brit

  • Liebe Traude!



    Dein TIPP mit MSM zeigt gerade seine ersten positiven Auswirkungen bei mir...ich hab das Gefühl, die Sondermüllwägen sind schon in meinem Körper unterwegs :D 8) ...ein gutes UND beruhigendes Gefühl :] !


    In Kombination mit meinen VITAL-PILZEN müsste/sollte/werde ich bald noch "NEUERER" sein :) :thumbsup: !


    SUPER!



    LG


    Brit

  • Hallo Brit!
    Ich freue mich sehr, daß MSM in Kombination mit VP seine Wirkung zeigt. Welche VP nimmst Du derzeit? Sind Deine Schmerzen erträglicher geworden?

    =)Traude


    Zitat

    Nimm Dein Schicksal endlich selbst in die Hand!!!

  • Hallo Petra!
    Ihr habt sicher viel Neues und Wissenswertes bei der Heilpraktiker-Tagung in München erfahren. In welcher Dosierung wurde Reishi Extrakt und Pulver von den Fibro-Patienten eingenommen, um nennenswerte Verbesserungen zu erzielen?

    =)Traude


    Zitat

    Nimm Dein Schicksal endlich selbst in die Hand!!!

  • Liebe Traude,



    ich nehme seit einigen Wochen CORIOLUS- & MAITAKE/Pulver (sowohl in meinen Fußbädern als auch in mein Joghurt gerührt - je nach Lust & Laune :) ), manchmal (1-2 x pro Woche 1 Kapsel) Reishi-Extrakt und 1 Kapsel OPC (hochdosiertes Vitamin-C).



    Ab und zu wegen meiner ANÄMIE (seit Kindheit) meine Eisentabletten bzw. Magnesium. Ich dosiere alle meine Heilmittel schon seit jeher sehr individuell :rolleyes: .



    MSM hilft mir ausgezeichnet, der erste Test wurde mit Bravour bestanden :) !



    So long...und DANKE nochmals :thumbup:


    Brit