Pap IVa und HPV Typ 16 ....was mache ich jetzt

  • Hallo ihr Lieben,


    ich hab grad eben beim Frauenarzt angerufen un dhab wieder einen PAP III D. Mit dem 2L Papi mach ich grad Pause ,da ich es schon über ein Viertel Jahr genommen habe. Ich werd weitermachen mit den Pilzen und Zink, und H2O2.
    Ich hoffe ,dass ich es besser hinkriege.


    LG
    Karin

  • Liebe Karin,


    wie viel von den Pilzen nimmst Du denn gerade (und welche)? Musst Du mit dem 2L Papi Pause machen, oder möchtest Du das selbst? Ich würde nämlich eher mit der Dosierung Deiner Mittel "hochfahren" und sie optimieren, wenn der Erfolg nach 3 Monaten noch nicht genug ist. Aber die Pilze nimmst Du noch gar nicht so lange, glaube ich.


    Auf jeden Fall also weiterhin eine herzliche gute Besserung und liebe Grüße :)


    Corinna

  • Hallo ,


    das mit der Pause meinte der HP. Die Pilze nehme ich seit Mitte März. Ich habe Maitake,Coriolus und Agarius.Da meinte er ,es würde reichen nur den coriolus zu nehmen. Ich hatte jetzt immer von jeder Sorte 2 Kapseln täglich genommen.


    LG Karin

  • Hallo ihr Lieben,
    gestern war ich wieder mal bei meiner FÄ zu einem PAP Test. Die meinte ,da ich nun seit 2012 einen PAP 3D high risk habe,
    sollte man über Lasern nachdenken.
    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht. ????
    Sie meinte der Körper würde es wahrscheinlich nicht allein schaffen. Wie lange kann man eigentlich einen PAP 3D haben ???
    Jetzt muss ich eh erstmal auf das neue Ergebnis warten.
    LG Karin

  • Hallo Karin,


    die FA hat dir das Lasern angeboten. Das heißt, dass sie eine Konisation mit LEEP Technik vorschlägt? Hierbei handelt es sich um eine schnelle und offiziell komplikationslose OP. Skalpell ist da etwas brutaler.


    Ich habe die LEEP machen lassen, als ich bereits einen Pap 4a Befund hatte. Vorher nicht, da sich ein IIId immer noch zurückbilden kann. Abhängig vom CIN - Wert kannst du mit dem Arzt über weiteres Vorgehen entscheiden. Warst du schon in der Dysplasiesprechstunde? Dahin müsste deine FA dich überweisen, da sie noch einmal alles überprüfen durch eine Kolposkopie und eine Biopsie. Dann geht es erst weiter - es kann beobachtet oder geschnitten werden.


    Warte den neuen Befund ab. Selbst mit PAP IVa müssen die nicht sofort ran. Bei einer LEEP nehmen die Ärzte möglichst wenig Gewebe raus, falls ein Kinderwunsch besteht.


    Lass dich ausreichend informieren.
    Ich wünsche dir einen guten PAP.


    Liebe Grüße
    Martina

  • Hallo ihr Lieben,
    ich hab grad mit meiner FÄ telefoniert. Ich hab wieder einen III D - Es sind aber keine high Risk gefunden worden. Das wär doch schonmal was. Jetzt wär auch kein Eingriff nötig nur beobachten. Sie meint ich soll nun die 2LPapi wieder nehmen.
    Ich hatte mit den Pilzen auch ca für 14 Tage aufgehört. Da ich starke Magenschmerzen in der letzten Zeit,ich denke auch Stressbedingt ,hatte.
    Die will ich nun auch wieder anfangen.
    Liebe Grüße an euch alle
    Karin

  • Hallo,


    ich möchte mich mal wieder melden.


    Ich hatte ja eine besserung von Pap4 auf Pap3..in den nächsten Tagen bekomme ich meinen neuen Befund.


    Zur Zeit mache ich nur H2O2 und Vit.D3.


    Ich schreibe in ein paar Tagen was raus gekommen ist...Daumen drück.


    Sabine

  • Hallöchen,


    ALSO....heute habe ich mich durchgerungen und meinen Frauenarzt angerufen....hatte schon dolle Sorgen....


    Und das Ergebnis ist wieder ein Pap3d...ABER...HPV ist rückläufig :-). Das motiviert weiter zu machen wie bisher.


    Euer Daumen drücken hat auch was gebracht :-). Danke.


    In 3 Monaten ist wieder Abstrich. Dan wird es spannend. Ich Wechsel den Arzt und auch das Labor (andere Stadt) und ich sage nichts....zur normalen Kontrolle....


    Und dann bin ich sehr gespannt, wie das Ergebnis dann ist. Labore können auch unterschiedlich untersuchen.


    LG und weiter viel Kraft für die Kämpferinnen,


    Sabine