Beiträge von CorinnaS



    Hallo Akya,


    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.


    Ich schließe mich Silke an: wenn Du zu einem Therapeuten vor Ort gehen könntest, der testen kann, welcher der Pilze für Dich der richtige im Moment ist, wärst Du auf der sicheren Seite und müsstest Dich nicht mit weiteren Versuchen herum schlagen. Neben den von Silke bereits erwähnten Pilzen könnte z.B. auch der Polyporus umbellatus bei Chlamydien eingesetzt werden.


    Ich wünsche Dir von Herzen eine gute Besserung!


    Liebe Grüße


    Corinna :)

    Liebe Pilzkiki,


    vielen Dank für Deine Anfrage.


    Zuallererst würde ich noch einmal abklären, ob das Mädchen wirklich "nur" Lactose und Weizen nicht verträgt, oder ob sie nicht möglicherweise glutenunverträglich ist. Dann müsste sie sich nämlich noch wesentlich intensiver mit ihrer Ernährung beschäftigen und diese umstellen. Probeweise könnte sie auch eine (oder zwei bis mehr) Woche(n) lang streng auf Gluten verzichten, dann sieht sie, ob es daran liegt. Davor soll sie sich aber bitte auf der Seite der deutschen Gesellschaft für Zöliakie einlesen, damit sie weiß, auf was sie alles achten muss und welche Nahrungsmittel wirklich glutenfrei sind, um ihre Ernährungsumstellung nicht durch kleine Fehler zunichte zu machen. Da ich selbst betroffen bin, weiß ich, wovon ich spreche. Eine Unverträglichkeit muss genauso gehandhabt werden, wie eine diagnostizierte Zöliakie.


    Des weiteren würde ich unbedingt die Schilddrüsenwerte (T3, T4, TSH) und die Autoantikörper der Schilddrüse untersuchen lassen (auf Morbus Hashimoto (oft mit Glutenunverträglichkeit vergesellschaftet) und auf Morbus Basedow), denn eine Über- oder Unterfunktion bzw. Autoimmunerkrankung der Schilddrüse kann einen massiven Einfluss auf das (in diesem Fall weibliche) Hormonsystem haben.


    Ich hoffe, das hilft Dir und dem Mädchen weiter.


    Liebe Grüße


    Corinna :)


    PS: Ich hatte selbst u.a. Gelenkschmerzen, die komplett verschwunden sind, seitdem ich mich streng glutenfrei ernähre. ;)

    Hallo Laryssa,


    herzlich willkommen in unserer Forumsrunde!


    Wenn "Abnehmen ohne Sport" so wie bei Dir und auf der Internetseite beschrieben bedeutet, dass man sich viel bewegt (mit Hund oder alleine) und wenigstens so eine Art "Bürogymnastik" macht, dann ist es für mich okay.


    Wir bitten hier zwar generell keine Links einzustellen, aber da es sich bei Deinem Link offensichtlich nicht um eine Firma handelt, die irgend etwas verkaufen will, ist das für mich persönlich okay ^^ .


    Liebe Grüße und viel Erfolg auf dem Weg zu Deinem Wunschgewicht bzw. beim Halten Deines Wunschgewichtes


    Corinna

    Liebe Sabine,


    nein, solche Reaktionen hatte ich noch nie. Ich weiß aber, dass man sehr reichlich trinken muss, um die entgiftende Wirkung der Pilze zu unterstützen. Tut man das nicht, können die Giftstoffe womöglich nicht richtig ausgeschieden werden. Die Trinkmenge sollte mindestens 3 Prozent des Körpergewichts betragen.


    Vielleicht hilft Dir das weiter.


    Liebe Grüße


    Corinna

    Liebe Shaktiji,


    Petra ist vermutlich erst nächste Woche wieder im Forum, aber Du kannst sicherlich probeweise mal die Pilze reduzieren, bis sich Petra bei Dir meldet, da es ja "nur" Nahrungsergänzungsmittel und keine Medikamente sind.


    Liebe Grüße


    Corinna

    Hallo Celinehasenstab,


    nein, der ABM unterstützt nur Dein Immunsystem (und damit Dich), nicht den Tumor!


    Den Polyporus fände ich persönlich nicht so gut, eher Coriolus, Cordyceps oder Reishi z.B. .


    Guck doch mal, ob Du einen Therapeuten in Deiner Nähe findest, der mit Pilzen arbeitet und Dich vor Ort unterstützen kann: http://www.vitalpilze.de/therapeuten


    Gute Besserung und ein glückliches und gesundes Neues Jahr für Dich!


    Liebe Grüße


    Corinna

    Lieber Philipp,


    Du kannst den Inhalt der Extraktkapseln gerne in Butter, Joghurt oder andere magenverträgliche Speisen rühren. Das beeinträchtigt die Wirkung der Pilze nicht. Da es bei Dir eine chronische Geschichte ist, kannst Du sicherlich ein halbes Jahr "ins Auge fassen" :thumbsup: .


    Ich wünsche Dir eine gute Besserung!


    Liebe Grüße :)


    Corinna

    Liebe Andrea,


    in diesem Fall gib ihm beides zusammen, da die Pilze ja in einem normal funktionierenden Verdauungstrakt auch mit den Verdauungsenzymen in Verbindung kommen würden.


    Es gibt noch eine ganze Reihe anderer Enzyme, die man für die unterschiedlichsten Erkrankungen einsetzt. Bei dem Rat, die Pilze nicht zusammen mit Enzymen zu nehmen, sind eher diese gemeint.


    Eine gute Besserung für Deinen Hund, ein schönes Wochenende und liebe Grüße :)


    Corinna

    Liebe Claudi,


    vielen Dank für Deine Berichterstattung!


    Die Pilze und Dein Immunsystem werden sicherlich noch einige Zeit benötigen, bis sie/Du die vergangenen Jahre verarbeitet hast. Daher wünsche ich Dir viel Geduld und eine gute Besserung!


    Liebe Grüße :)


    Corinna


    PS: Sollten die Blähungen nicht besser werden, würde ich auf Reishi Extrakt umsteigen. Vom Pulver kann man eher Blähungen bekommen.

    Hallo Philipp,


    mir war jetzt nicht klar, ob Du Deine Frage direkt an Harald oder allgemein gestellt hast, darum antworte ich Dir:


    ich könnte mir vorstellen, dass Deine Depressionen und Angstzustände die Gastritis "unterhalten", wie man so schön sagt. Daher ist es prima, dass Du bald in Behandlung bist.


    Wenn Deine Gastritis nach mehreren Antibiotikabehandlungen auftrat, dann wäre sicher auch eine Darmsanierung ratsam, da auch eine Fehlbesiedelung im Darm eine Gastritis unterhalten kann.


    Daher würde ich jetzt nicht noch zusätzliche Pilze nehmen, sondern erst mal mit dem Therapeuten sprechen, der Dich in Zukunft betreut.


    Ich wünsche Dir eine gute Besserung und liebe Grüße :)


    Corinna

    :thumbup: prima!


    Dann wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und eine gute Besserung!


    Übertreib´ es nicht mit der Sauna, denn wenn man schon angeschlagen ist, hat das Immunsystem eigentlich schon genug zu tun ;) .


    Liebe Grüße


    Corinna