Vorstellung neuer Forumsteilnehmer

  • Hallo Antje56,

    erstmal ein herzliches Willkommen in unserer Forenrunde 😊

    Die Hersteller müssen aus rechtlichen Gründen eine Verzehrsempfehlungen auf der Verpackung angeben. Aus unserer Erfahrung heraus ist eine gewisse Anzahl der Kapseln aber vonnöten, dass eine gewünschte Wirkung eintreten kann. Diese wäre bei Dir beim Extrakt 1.200 bis 1.800mg pro Pilz. Beim Pulver läge diese bei 2-3g pro Pilz und Tag. Du kannst die Vitalpilze gerne kombinieren und wenn Du das Pulver vom Magen /Darmtrakt gut verträgst, dann spricht nix dagegen. Allerdings wirkt der Reishi als reines Pulver schlaffördernd. Hättest Du die anregende Komponente nutzen wollen, dann wäre der Extrakt angezeigt. Bitte denke an eine ausreichende Trinkmenge von mindestens 3 %des Körpergewichts an stillem Wasser und oder Kräutertees um die Entgiftung zu unterstützen.

    Ganz liebe Grüße und alles Gute

    UlliM

  • Hallo UlliM,


    vielen Dank für die liebe Begrüßung, und natürlich für deine Antwort.


    Diese hilft mir, macht sie mich doch sicherer im Umgang mit den Pilzen, und ich freue mich nun umso mehr auf deren Wirkung.

    Nachdem was ich hier gelesen und von dir geschrieben bekommen habe werde ich auf jeden Fall auf Extrakt umsteigen, ist nur schade um das Pulver.

    Ich werde es weiternehmen bis die neue Bestellung eingetroffen ist, und wohl immer mal wieder kombinieren.


    Einen schönen Abend.


    Beste Grüße

    Antje56

  • Hallo zusammen, ich bin durch Recherchen auf dieses Forum gestoßen und habe mich schon ein wenig eingelesen.

    Ich bin mir sicher,dass ich hier viele, wertvolle Informationen finden werde.:)

  • Hallo liebe UlliM,

    danke für die liebe Begrüßung.

    Ich würde mich freuen, wenn Du mir einen Rat zu den Vitalpilzen für meine Hündin geben könntst.

    Die fragen habe ich in der Rubrik für Haustiere einestellt.


    Vielen, lieben Dank schon mal vorab.

  • Auch ich bin hier , wie alle anderen neu........


    Eigentlich komme ich aus dem Bereich der Schulmedizin (40 Jahre Krankenpflege in unterschiedlichen Funktionen) und habe mich mit dem Gedanken der Naturheilmedizin nicht so richtig anfreunden können.......


    Den Rest schreibe ich mal unter einem neuen Kapitel, das würde hier zuviel.......



  • Hallo zusammen,


    ich bin Anu, 34 und beschäftige mich seit einiger Zeit mit Vitalpiözn, da unser Hundefutter Spezialist Pilze empfiehlt. Bei einigen Leiden der Hunde hat es geholfen, jetzt möchte ich mehr damit versuchen!

    Ich freue mich darauf!


    Viele liebe Grüße !

  • Hallo Anu,


    auch Dir erst mal ein herzliches Willkommen in unserer Forenrunde.


    Dann freue ich mich schon auf Deine Beiträge und bin mir sicher dass Dich unsere Tierheilpraktikerin ganz hervorragend unterstützen wird.


    Liebe Grüße und alles, alles Gute

    UlliM