Hallo zusammen



  • Moin zusammen,

    ich heiße Daniel und komme aus der Nähe von Hannover.


    Am Wochenende, habe ich das erste Mal von Heilpilzen gehört.


    Da ich unter Reflux (Sodbrennen) leide und nicht den Rest meines Lebens Pantoprazol und Konsorten nehmen möchte, habe ich mir nach ein paar Infos Heilpilze bestellt.

    Wie ich rausgelesen habe, sollen Reishi und Hericum gegen Sodbrennen helfen.


    Ich habe schon soviel versucht um den Mist wegzubekommen, dass ich hoffe, die Pilze können mir helfen.


    Meine Schwester hat Multiple Sklerose, auch da soll es ja Pilze geben, die helfen, da werde ich jetzt mal das Forum durchforsten.

    Für Hilfe und Tipps bin ich sehr dankbar. :)


    Allen noch einen schönen Sonntag...


    Gruß

    Daniel

  • Hallo Daniel,


    dann mal Grüße in den Raum Hannover, wo ich geboren bin ;) aus dem Ruhrpott.


    Ich habe vor ca. 2 Jahren den Absprung von Omeprazol geschafft, nach sehr langer Einnahme wegen Reflux.

    Es war teilweise der Horrortripp, wegen dem Reboundeffekt, den Du bestimmt kennst.


    Ich hatte versucht es langsam auszuschleichen, was sehr langwierig wurde. Habe mich dann entschieden den Weg zu verkürzen und hab's von jetzt auf gleich komplett abgesetzt.

    Hilfreich waren für mich Heilerde (Lose und auch Kapseln), Haferschleim, Leinsamenschleim, Flohsamenschalen, rohe Möhren, stilles Wasser, nichts mehr mit Kohlensäure, den Oberkörper höher lagern, auf der linken Seite schlafen und für den Notfall hatte ich Ranitidin zur Hand.

    Es hat wie gesagt sehr lang gedauert, aber es hat sich gelohnt!

    Vielleicht sind meine Mittel hilfreich für dich, jeder reagiert ja anders.

    Ich nehme jetzt Hericium Extrakt und Pulver gemischt und habe damit besten Erfolg...der Reishi ist nicht meiner, der macht mich so wuselig egal ob Pulver oder Extrakt.


    Falls mir noch was entfallen ist liefer ich noch einen Nachtrag.

    Alles Gute und viel Erfolg für Dich!


    Grüße

    Sylvie

  • Hey,

    danke für die Antwort.

    Hast du durch die Sachen, gar kein Sodbrennen mehr?


    Bei mir hilft es auch ganz gut Apfelessig zu trinken, aber den ganzen Tag ohne Sodbrennen, schaffe ich damit nicht.

    Bin sehr gespannt auf die Wirkung der Pilze.

  • Moin moin,


    ich hab gelegentlich Sodbrennen, aber nicht täglich und das liegt dann meistens daran, dass ich nicht genug Wasser getrunken habe oder die letzte Mahlzeit zu lang her ist.

    Aber damit kann ich sehr gut leben:)

    Für den Notfall habe ich Mandeln dabei und auch Heilerdekapseln, die brauche ich aber selten, wenn ich genug Wasser trinke.


    Grüße

    Sylvie

  • Hallo Daniel,

    erstmal auch Dir ein herzliches Willkommen in unserer Forenrunde.

    Da hat Dir Sylvie ja schon einige gute Tipps geschrieben - :thumbup:

    An Deiner Stelle würde ich aber vorerst die Pilze nur als Extrakt einsetzen, da das Pulver Deine eh schon gereizten Schleimhäute zusätzlich reizen könnte. Beim Extrakt passiert dies nicht...

    Besonders die Verbindung mit Heilerde ist eine gute Idee. Eine ausreichende Trinkmenge von ca. 3 % des Körpergewichts an stillem Wasser und/oder Kräutertees ist sehr wichtig, da somit die Entgiftung unterstütz wird. Du wirst allerdings eine große Portion Geduld aufbringen müssen - aber normalerweise lohnt sich dieses.

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen dass es bald besser wird und wünsche Dir alles, alles Gute

    UlliM

  • Heilerde, werde ich mir nochmal bestellen und das ganze kombinieren.

    Bisher, geht kein Tag, ohne Pantoprazol.


    Ich trinke zu 99% stilles Wasser schon seid Jahren, bin froh das ich das mag, ich kenne Leute die mögen das nicht.

  • Hab jetzt nochmal ein bisschen gelesen.


    Die Tabletten, die ich bestellt habe, sind Pulvertabs.

    Kann ich die mit Extrakt kombinieren, also 3 Pulver und z.B. vorm schlafen eine Tablette mit Extrakt?


    Meine Schwester hat MS, wenn ich das richtig gelesen habe, ist Extrakt da die bessere Wahl oder?


    Werdet bei der Antwort bitte nicht zu kompliziert, ja oder ein nein reicht. ;)

    Was wo drin ist und wie es hergestellt wird, hab ich gelesen, aber ob man das wie oben beschrieben kombinieren kann, ist mir nicht ganz klar.


    Danke euch...

  • Hallo Daniel,

    Pulver und Extrakte können kombiniert werden - kein Problem. Solltest Du aber verstärkt Probleme mit dem Magen bekommen, könnte dies an den reinen Pulvern liegen.

    Bei Deiner Schwester sind Extrakte die bessere Wahl.

    Liebe Grüße

    UlliM